Stimmabgabe

Bundestagswahl 2021 in Bremen: Das sind die Wahlergebnisse

| Lesedauer: 2 Minuten
Ende einer Ära: Zu Besuch in Merkels Wahlkreis

Ende einer Ära: Zu Besuch in Merkels Wahlkreis

Nach mehr als 30 Jahren tritt die scheidende Bundeskanzlerin Angela Merkel nicht mehr als CDU-Direktkandidatin für den Bundestag in ihrem Wahlkreis an der Ostsee an. Ihr Nachfolger Georg Günther tritt in große Fußstapfen - und er versucht sich abzugrenzen von Merkel.

Beschreibung anzeigen

Berlin  Am 26. September hat Deutschland einen neuen Bundestag gewählt. Die Ergebnisse für das Bundesland Bremen finden Sie hier im Überblick.

  • Deutschland hat einen neuen Bundestag gewählt
  • Die 470.000 Wahlberechtigten aus Bremen waren zur Wahl aufgerufen
  • Lesen Sie hier, wie Bremen gewählt hat

Insgesamt leben in Bremen rund 680.000 Menschen, knapp 470.000 von ihnen sind wahlberechtigt und waren am Sonntag bei der Bundestagswahl zur Wahl aufgerufen. In Bremen gibt es insgesamt nur zwei Wahlkreise. Seit Montagmorgen ist das vorläufige Ergebnis bekannt.

Bundestagwahl in Bremen: Ergebnis für die Erststimme

CDU SPD Grüne FDP AfD Linke Sonstige
20,8 33,2 18,5 6,8 6,6 7,9 6,2

Die Daten beziehen sich auf das Ergebnis des Bundeswahlleiters und sind in Prozent angegeben.

Wahl 2021 in Bremen: Ergebnis für die Zweistimme

CDU SPD Grüne FDP AfD Linke Sonstige
17,2 31,5 20,8 9,3 6,9 7,7 6,5

Die Daten stammen vom Bundeswahlleiter und geben das vorläufige Ergebnis wieder. Alle Angaben in Prozent.

Die interaktive Wahlkarte zeigt, wie die Wählerinnen und Wähler in ganz Deutschland abgestimmt haben.

Ergebnisse und Hochrechnung der Bundestagswahl in Bremen: Diese Parteien treten zur Wahl an

Von den insgesamt 47 zur Wahl zugelassenen Parteien haben in Bremen 18 eine Landesliste eingereicht.

  • Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
  • Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
  • Die Linke
  • Bündnis 90/Die Grünen
  • Alternative für Deutschland (AfD)
  • Freie Demokratische Partei (FDP)
  • Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)
  • FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER)
  • V-Partei3 - Partei für Veränderung, Vegetarier und Veganer (V-Partei3)
  • Menschliche Welt - für das Wohl und Glücklichsein aller (MENSCHLICHE WELT)
  • Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
  • Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
  • Basisdemokratische Partei Deutschland (dieBasis)
  • Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)
  • Partei der Humanisten (Die Humanisten)
  • PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ (Tierschutzpartei)
  • Team Todenhöfer - Die Gerechtigkeitspartei (Team Todenhöfer)
  • Volt Deutschland (Volt)
  • Lesen Sie auch: Diese Parteien sind zur Bundestagswahl 2021 zugelassen

Die Spitzenkandidaten und -kandidatinnen für Bremen

Die SPD wählte Sarah Ryglewski (Wahlkreis Bremen I) auf den ersten Platz der Landesliste. Für die CDU tritt Thomas Röwekamp an (Bremen I), für die Linke Doris Achelwilm (Bremen II, Bremerhaven), für die Grünen Kirsten Kappert-Gonther (Bremen I). Die AfD stellte Hans Olaf Kappelt auf und die FDP Volker Redder (Bremen I).

Bundestagswahl 2017: Ergebnisse

In Bremen erzielte die SPD bei der Bundestagswahl 2017 die meisten Stimmen. Doch die CDU lag nur knapp dahinter. Die Anteile der Zweitstimmen bei der Wahl vor vier Jahren im Überblick:

SPD CDU Die Linke Grüne AfD FDP Sonstige
26,8 % 25,1 % 13,4 % 11,1 % 10,0 % 9,3 % 4,3 %

(csr)

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder