SPD-Vorstand will Leitantrag zur GroKo-Bilanz festzurren

Berlin. Einen Tag vor dem mit Spannung erwarteten Parteitag in Berlin legt die SPD-Führung letzte Hand an ihren Antrag zur Halbzeitbilanz der großen Koalition. Der Parteivorstand soll den Entwurf heute billigen. Die angehenden Parteichefs Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans hatten das Papier in den vergangenen Tagen mit dem SPD-Präsidium überarbeitet. Unter anderem wollen sie festlegen, über welche Themen und Forderungen die SPD mit CDU und CSU erneut sprechen will. Hohe Hürden stellt die Parteiführung allerdings nicht.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder