Erdogan: S-400-Kauf aus Russland ein "abgeschlossener Deal"

Istanbul. Die Türkei hat den Kauf des russischen Raketenabwehrsystems S-400 nach den Worten von Präsident Recep Tayyip Erdogan bereits abgeschlossen. Es sei ein abgeschlossener Deal, sagte Erdogan bei einer Veranstaltung seiner AKP-Partei in Ankara. Damit zeichnet sich ein weiterer Streit mit den USA rund um das Programm des US-Kampfjets F-35 an. Kurz vor der Erklärung Erdogans hatte sein Verteidigungsminister Hulusi Akar gegen Schritte Washingtons protestiert, den Nato-Partner beim Festhalten am S-400-Deal im Gegenzug vom F-35-Kampfjetprogramm der USA auszuschließen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder