Zahl der Asylbewerber leicht gestiegen

Berlin Die Zahl der Asylbewerber ist im Januar leicht gestiegen. Wie das Innenministerium mitteilte, stellten etwa 14 500 Ausländer im vergangenen Monat erstmals einen Antrag auf Schutz in Deutschland. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge nahm außerdem etwa 2500 Folgeanträge entgegen. Das waren rund 6500 Anträge mehr als im Dezember, was allerdings zum Teil daran liegt, dass durch die Feiertage weniger Anträge gestellt werden konnten. Es waren jedoch auch rund 3000 Anträge mehr als im November 2018.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder