Bundestag beschließt Paket für mehr Pflege-Stellen

Berlin Ein Milliardenpaket für mehr neue Stellen und bessere Arbeitsbedingungen soll die Personalnot in der Pflege lindern. Der Bundestag beschloss ein Vorhaben von Gesundheitsminister Jens Spahn, das unter anderem 13 000 zusätzliche Stellen in der Altenpflege vorsieht. Das Gesetz sei ein ganz wichtiges Zeichen für die Pflege in Deutschland und der größte Schritt in der Pflege seit 20 Jahren, sagte Spahn in Berlin. Er kündigte weitere Gesetze und Verbesserungen in der Pflege an. Zum 1. Januar 2019 tritt das Programm in Kraft.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder