Zwölfjähriger auf Schulhof mit Strick schwer verletzt

Schmelz Ein zwölf Jahre alter Junge ist beim Spielen auf dem Schulhof einer Grundschule im saarländischen Schmelz schwer verletzt worden und liegt im Koma. Ersten Ermittlungen zufolge hatte sich der Junge mit einem Strick an dem Blitzableiter einer Turnhalle festgebunden. Aus bislang unbekannter Ursache war der Strick verrutscht. Ein Mädchen fand den Zwölfjährigen hängend und alarmierte den Notruf. Rettungskräfte brachten ihn in eine Saarbrücker Klinik. Ob Lebensgefahr besteht, war zunächst nicht bekannt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder