Bauarbeiten an Transit-Strecke in Serbien abgeschlossen

Belgrad. Serbien hat den letzten Bauabschnitt auf der für Europa wichtigsten Transitstrecke auf dem Balkan fertiggestellt. Staatspräsident Aleksandar Vucic übergab am Abend den 26 Kilometer langen Autobahnabschnitt, berichtete das staatliche serbische Fernsehen. Von Touristen und damaligen Gastarbeitern stark frequentiert war die als Autoput bekannte Fernstraße jahrzehntelang ein berüchtigtes Nadelöhr auf dem Weg zwischen West- und Südosteuropa. Jetzt können Reisende von Deutschland auf der Autobahn durchgehend bis Griechenland fahren.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder