Vor zehn Jahren - Einbruch ins Berliner KaDeWe

Berlin Der millionenschwere Einbruch in das Berliner Luxuskaufhaus KaDeWe vor zehn Jahren bleibt ohne Folgen für die Täter. In der Nacht zum 25. Januar 2009 waren Diebe in das Kaufhaus des Westens eingebrochen und hatten Uhren und Schmuck im Millionenwert gestohlen. Die festgenommenen Zwillinge wurden wieder freigelassen, weil eine DNA-Spur keinem der beiden Brüder eindeutig zugeordnet werden konnte. Gegen das verdächtige Zwillingspaar wird nun aber definitiv nicht neu ermittelt. "Wir haben uns die Zähne ausgebissen - das Verfahren ist tot", sagte Oberstaatsanwalt Sjors Kamstra.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder