Wolfsburg. Das ging fix: Nach nur einem Monat ist eine beliebte Wolfsburger Veranstaltung ausverkauft, die der VfB Fallersleben organisiert.

Das ist Rekord: Nach gerade einmal vier Wochen melden die Veranstalter ausverkauftes Haus für eine beliebte Wolfsburger Party-Gaudi, die der VfB Fallersleben seit vielen Jahren organisiert.

Fallersleber Oktoberfest nach vier Wochen ausverkauft

„Unser Oktoberfest ist absolut ausverkauft!“, informierte Organisator Uwe Wacker von der ersten Handball-Herrenmannschaft des VfB am Montag telefonisch unsere Zeitung. „Das ist Rekord. Wir sind glücklich und stolz, dass wir unser Fest innerhalb von vier Wochen ausverkauft haben. Daran sieht man, dass das Interesse groß ist“, freute er sich. 1500 Karten seien verkauft worden, davon 900 für Sitzplätze.

Damit hat sich nach Aussage von Wacker die neue Art des Kartenvorverkaufs für die Veranstaltung bewährt. Am Samstag, 14. September, läuft die neunte Auflage der bayerischen Gaudi auf dem Festplatz am Windmühlenberg. Anders als bisher war der Start des Vorverkaufs deutlich früher als in den Vorjahren, schon am 13. Mai. Telefonische Reservierungen waren nicht mehr möglich. Und: Für den Ticket-Verkauf lag kein Tischplan aus, da keine Sitzplatz-Reservierungen mehr möglich waren. „Es gilt freie Platzwahl“, hatte Wacker angekündigt.

Auch interessant

Frühes Kommen sichert gute Plätze im VfB-Festzelt in Fallersleben

Frühes Kommen soll also diesmal die gewünschten Plätze sichern. „Wir müssen gucken, wie wir das umsetzen“, sagte Wacker. Denn wie bisher werde es reservierte Tische mit festen Sitzplätzen für Sponsoren und den VfB-Vorstand geben. Doch für mehr als die Hälfte der Plätze im Zelt gelte freie Sitzplatzwahl.

Festwirt ist wie in den Vorjahren Marcel Sonntag aus Braunschweig, der bis Sonntag an der gleichen Stelle auch erstmals die Bewirtung auf dem Fallersleber Volks- und Schützenfest übernommen hatte.

Mehr wichtige Nachrichten aus Wolfsburg lesen:

Täglich wissen, was in Wolfsburg passiert: