Wolfenbüttel. In der Straße Im Moorbusche musste der 69-Jährige aussteigen. Die Beamten ermittelten einen Alkoholwert von zwei Promille.

Eine Streife der Polizei Cremlingen hat am Montagabend gegen 20 Uhr in der Straße Im Moorbusche den 69-jährigen Fahrer eines Mercedes kontrolliert. Zuvor hatte ein Verkehrsteilnehmer die Polizei darüber informiert, dass das Fahrzeug in Schlangenlinien fahren würde, so die Polizei. Während der Kontrolle ergaben sich weitere Hinweise auf eine mögliche Alkoholbeeinflussung. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2 Promille.

Die Weiterfahrt untersagte die Polizei und stellte den Führerschein des Mannes sicher. Eine Blutprobe wurde entnommen und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Mehr wichtige Nachrichten aus dem Landkreis Wolfenbüttel lesen:

Täglich wissen, was in Wolfenbüttel passiert: