Watzum. Auf der L290 bei Watzum im Kreis Wolfenbüttel kam eine Autofahrerin von der Fahrbahn ab und blieb im Graben stehen. Das ist passiert.

Eine aus Richtung Watzum kommende BMW-Fahrerin hat am Montagmorgen beim Linksabbiegen auf die L290 einen aus Uehrde nach Schöppenstedt fahrenden Volvo gestreift. Die schwangere Fahrerin des BMW verlor dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie durchfuhr einen Graben und kam neben einem Getreidefeld zum Stehen.

Ihr Newsletter für Wolfenbüttel & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 8.50 Uhr auf der Kreuzung der L290 zur K15. Die Beteiligten in dem Volvo blieben unverletzt. Die verletzte Schwangere wurde durch den Rettungsdienst in das Klinikum Wolfenbütte transportiert. Die Feuerwehren aus Watzum und Warle sicherten während der polizeilichen Unfallaufnahme die Einsatzstelle.

Mehr wichtige Nachrichten aus dem Landkreis Wolfenbüttel lesen:

Täglich wissen, was in Wolfenbüttel passiert: