Thiede. Das Unternehmen informiert darüber, wann und wo die Bauarbeiten beginnen und welche Beeinträchtigungen zu erwarten sind.

Der Netzbetreiber Avacon beginnt im Laufe der Woche mit der Sanierung der Gasleitung in der Frankfurter Straße (B248) in Thiede. Es geht um eine Länge von rund 600 Metern zwischen dem Ortseingang im Süden bis zur Einmündung Schwarzer Weg. Auch 15 Gas-Hausanschlüsse werden dem Unternehmen zufolge erneuert. „Die betroffenen Haushalte werden hierüber schriftlich informiert“, heißt es in der Pressemitteilung.

Bauarbeiten in Thiede dauern laut Avacon voraussichtlich drei Monate

Die Leitungsverlegung erfolge in offener Bauweise. Daher sei die Frankfurter Straße nur eingeschränkt befahrbar und werde mit einer Ampelanlage versehen. „Hierdurch ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen“, so Avacon. Das Unternehmen bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis und empfiehlt, alternative Routen zu nutzen, um Verzögerungen zu vermeiden.

Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich in etwa drei Monaten abgeschlossen sein.

Mehr wichtige Nachrichten aus Salzgitter lesen:

Täglich wissen, was in Salzgitter passiert: