Peine. In Peine ist es am Sonntagmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich ein Kind verletzte. Die Polizei ermittelt.

Bei einem Unfall ist ein Kind auf der Braunschweiger Straße in Peine verletzt worden. Das teilt die Polizei mit. Demnach überquerte ein Vierjähriger gegen 13.10 Uhr die Straße und wurde vom Auto eines 42-jährigen Fahrers erfasst.

Auch interessant

Vierjähriges Kind bei Autounfall in Peine verletzt

Dabei wurde das Kind verletzt. Der Junge wurde in ein Krankenhaus nach Hannover gebracht. Wie schwer die Verletzungen sind, teilt die Polizei Peine nicht mit. Ermittler untersuchen nun die Unfallursache.

Mehr wichtige Nachrichten aus dem Landkreis Peine lesen:

Täglich wissen, was in Peine passiert: