Helmstedt. Auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Berlin hat es am Samstagabend gekracht. Ein Fahrzeug überschlug sich. Die Strecke war teilweise gesperrt.

Die Feuerwehr Helmstedt ist am Samstagabend gegen 18.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 ausgerückt. Wie es in einer Mitteilung heißt, kollidierten zwischen Helmstedt-Zentrum und Helmstedt-Ost in Fahrtrichtung Berlin zwei Fahrzeuge miteinander, wobei sich ein Fahrzeug überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Ersthelfer befreiten die Insassen bereits vor Eintreffen der Feuerwehr. In Summe wurden fünf Personen verletzt.

Ihr Newsletter für Helmstedt & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab, kümmerte sich um das Batteriemanagment und reinigte die Fahrbahn grob. Für die Dauer der Maßnahmen war die Richtungsfahrbahn Berlin voll gesperrt. Der Einsatz dauerte etwa bis 20 Uhr.

Mehr wichtige Nachrichten aus dem Landkreis Helmstedt lesen:

Täglich wissen, was in Helmstedt passiert: