Helmstedt. Auf Vollsperrungen und Bauarbeiten müssen sich Autofahrer im Landkreis Helmstedt einstellen. Aktuelle Baustellen finden Sie hier.

Wegen verschiedener Bauarbeiten kommt es im Landkreis Helmstedt zu Verkehrseinschränkungen für Autofahrer. Umleitungen und auch Komplett-Sperrungen gibt es aktuell, wie unsere Auflistung zeigt.

Auf der A 2 ist am Montag, 10. Juni, von 9 bis 16 Uhr die Verzögerungsspur und damit die Ausfahrt der Anschlussstelle (AS) Königslutter in Fahrtrichtung Berlin gesperrt. Das teilt die Autobahn GmbH mit. Es werden Arbeiten an einer Lärmschutzwand ausgeführt. Die Umleitung U4 über die nachfolgende AS Rennau zur AS Königslutter sei eingerichtet.

Kreisstraße zwischen Wolsdorf und Tekenberg gesperrt

Seit dem 27. Mai ist die Kreisstraße 20 zwischen der Bahnhofstraße in Wolsdorf und Tekenberg für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Grund sind Tiefbauarbeiten sowie Abriss und Neuaufstellung einer Trafostation. Die Arbeiten dauern laut Landkreis-Mitteilung bis voraussichtlich 21. Juni. Die jeweilige Umleitung sei entsprechend ausgeschildert.

Straßen in Helmstedt für Schüler-Verkehrsprojekt gesperrt

Wegen des Verkehrsprojektes „Wait a minute“ des Gymnasiums Julianum im Zusammenarbeit mit dem ADAC kommt es in Helmstedt vom 11. bis 13. Juni zu Verkehrseinschränkungen. Betroffen ist der Bereich der Beendorfer Straße ab Einmündung Blankenburger Straße bis zur Bahnunterführung. Dieser ist an diesen drei Tagen jeweils in der Zeit von 7 bis 13 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Mit dem Programm „Achtung Auto“ lernen Schüler dies auf spielerische Art und Weise und erleben in praktischen Übungen und Selbstversuchen, was die Formel Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg genau bedeutet und werden so für die Gefahren im Straßenverkehr sensibilisiert, um sie künftig besser einschätzen zu können. Alle Verkehrsteilnehmer werden in den genannten Bereichen um entsprechende Berücksichtigung gebeten.

Gröpern in Helmstedt ist im oberen Bereich wieder Fußgängerzone

Wie die Stadt Helmstedt außerdem informierte, ist der Gröpern im oberen Bereich (Gröpernplatz) ab sofort wieder Fußgängerzone. Das Teilstück der Braunschweiger Straße, auf dem sich der Blumenladen und der Bäcker befinden, könne von der Leuckartstraße kommend wieder in Richtung Gröpern befahren werden.

Mehr wichtige Nachrichten aus dem Landkreis Helmstedt lesen:

Täglich wissen, was in Helmstedt passiert: