Gräfenhainichen . Der Leichnam eines 37-jährigen Niedersachsen wurde auf dem Ferropolis-Gelände entdeckt. Noch am Wochenende hatte er das Festival besucht.

Auf einem Campingplatz am Veranstaltungsgelände Ferropolis in Gräfenhainichen (Landkreis Wittenberg) ist am Montag die Leiche eines 37 Jahre alten Mannes aus Niedersachsen gefunden worden. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei Dessau-Roßlau mit. Der Mann hatte dort den Angaben nach am Wochenende ein Festival besucht. 

Die Ermittlungen würden in alle Richtungen geführt und dauerten an, hieß es. Die Ursache für den Tod des Mannes war bislang unklar. Zur Klärung hatte die Staatsanwaltschaft demnach eine rechtsmedizinische Untersuchung des Leichnams beantragt. 

Unfall bei Göttingen: Rettungswagen wird in Graben geschleudert

Beim Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Rettungswagen sind am Sonntag, 9. Juni 2024, gegen 9.10 Uhr an der Einmündung Wollbrandshäuser Straße/Göttinger Straße bei Seeburg im Landkreis Göttingen vier Menschen schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Nach ersten Informationen war ein 82-jähriger Autofahrer die Göttinger Straße aus Bernhausen kommend in Richtung Seeburg unterwegs. Zur selben Zeit befuhr ein im Einsatz befindlicher Rettungswagen mit eingeschaltetem Martinshorn und Blaulicht die Wollbrandshäuser Straße in Richtung Wollbrandshausen.

Unfall am Seeburger See: Auto kollidiert mit Krankenwagen - vier Verletzte

An der Einmündung beabsichtigte der Autofahrer nach links in Richtung Seeburg abzubiegen und missachtete laut Polizei die Vorfahrt des Rettungswagens. Durch die folgende Kollision wurde der Rettungswagen in einen Straßengraben neben der Fahrbahn geschleudert.

Neben dem 82-jährigen Autofahrer wurden seine 81-jährige Beifahrerin, der 21-jährige Rettungswagenfahrer und dessen 39-jähriger Beifahrer schwer verletzt. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Es entstand ein Sachschaden im niedrigen sechsstelligen Bereich, so die Polizei weiter. Die Fahrbahn wurde zur Unfallaufnahme und Reinigung gesperrt. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache laufen.

Mehr aktuelle News aus der Region Osterode, Harz und Göttingen:

Die wichtigsten Nachrichten am Morgen und Abend: Mit dem WhatsApp-Kanal des Harz Kurier sind Sie stets auf dem neusten Stand.