Vordorf. Werkzeuge und Baugeräte stehlen Unbekannte in Vordorf. Außerdem warnt die Polizei vor Autoknackern am Tankumsee.

Mehr als 20.000 Euro - so viel Schaden haben Unbekannte beim Einbruch in ein Firmengebäude in Vordorf angerichtet. Das schätzt die Polizei und berichtet. Demnach gelangten die Täter zwischen Montag, 16.30 Uhr, und Dienstag, 6.50 Uhr, auf das Firmengelände am Stadtweg und hebelten eine Zugangstür auf.

Sie entwendeten Werkzuge und Baugeräte im Wert von mehr als 20.000 Euro. Zum Abtransport müssen die Täter ein Fahrzeug benutzt haben. Am Dienstagmorgen bemerkte ein Mitarbeiter der Firma die aufgebrochene Tür.

Es werden Zeugen gesucht, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Ort beobachtet haben. Hinweise hierzu nimmt die Polizei Gifhorn unter der Telefonnummer (05371) 9800 entgegen.

Diebe brechen Auto am Tankumsee auf

Reichlich Diebesgut haben unbekannte Täter beim Aufbruch eines geparkten Autos erlangt. Das schreibt die Polizei. Tatort war demnach ein Parkplatz am Tankumsee bei Isenbüttel. Die Geschädigte hatte ihren Volkswagen Polo am Dienstag, im Zeitraum zwischen 12.30 Uhr und 15 Uhr, auf dem Parkplatz Nord abgestellt. Die Abwesenheit nutzte ein Unbekannter und schlug eine Seitenscheibe ein. Aus dem Auto entwendete er anschließend mehrere Koffer, Fahrradtaschen, Bekleidung und Elektronikgeräte sowie weitere persönliche Gegenstände.

Die Polizei Meine leitete ein Strafverfahren ein und sucht nun Zeugen. Hinweise zu verdächtigen Personen werden unter der Telefonnummer (05304) 91130 entgegengenommen.

Die Polizei rät, Wertsachen niemals in einem Kraftfahrzeug zurückzulassen. Auch nicht, wenn dieses vermeintlich sicher oder in der Öffentlichkeit geparkt wurde. „Ein Pkw ist kein Tresor!“, mahnt die Polizei. Selbst Gegenstände, die auf den ersten Blick nicht sonderlich wertvoll erscheinen, können für Täter einen Anreiz zum Aufbruch darstellen. Im Fahrzeug, speziell im Navigationssystem, sollten zudem keine Hinweise auf die eigene Adresse zu finden sein. Dies würde die Gefahr eines Wohnungseinbruchs erhöhen.

Mehr wichtige Nachrichten aus dem Landkreis Gifhorn lesen:

Täglich wissen, was in Gifhorn passiert: