Braunschweig. Die Fahrbahn wird zwischen der Ringgleisbrücke und der Alten Frankfurter Straße saniert. Auf diesem Weg kommt man drum herum.

Die Friedrich-Seele-Straße wird von Freitag, 24. Mai, 7 Uhr, bis Montagmorgen, 27. Mai, zwischen der Ringgleisbrücke und der Alten Frankfurter Straße saniert und dafür für den Kraftfahrzeug-Verkehr gesperrt, teilt die Stadt mit. Die dort ansässigen Unternehmen könnten während dieser Zeit nicht angefahren werden, heißt es in der Mitteilung. Die Abteilung „Bürgerangelegenheiten“ der Stadt ist ausschließlich von der Donaustraße aus kommend erreichbar, heißt es. Besucherinnen und Besucher werden gebeten, die öffentlichen Parkplätze der Friedrich-Seele-Straße zwischen der Donaustraße und Ringgleisbrücke zu nutzen.

Ihr Newsletter für Braunschweig & Region

Kostenlosen Newsletter bestellen und täglich das Neueste aus der Region im Postfach lesen.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Umleitung des Verkehrs erfolge über die Alte Frankfurter Straße, Westerbergstraße und Donaustraße, schreibt die Stadt. Fußgänger könnten die Friedrich-Seele-Straße uneingeschränkt nutzen, Radfahrende unter Rücksichtnahme auf den Fußverkehr die Gehwege nutzen.

Mehr wichtige Nachrichten aus Braunschweig lesen:

Täglich wissen, was in Braunschweig passiert: