Stade. Außerdem brannte ein Dachstuhl fast vollständig ab. Der Blaulicht-Überblick für Niedersachsen.

Bei einem Zusammenstoß seiner Maschine mit einem Auto ist ein Motorradfahrer in Jork unweit von Hamburg (Landkreis Stade) schwer verletzt worden. Laut Polizei war der 59-jährige Motorradfahrer am Mittwochnachmittag vor einer Kreuzung an wartenden Fahrzeugen vorbeigefahren, als aus einer Ausfahrt ein 55-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen auf die Straße einbog. Dabei habe er den Motorradfahrer übersehen. 

Der Motorradfahrer sei in ein Krankenhaus gebracht worden, der Autofahrer blieb unverletzt. Der Gesamtschaden wird auf circa 9000 Euro geschätzt.

Brand in Gartenlaube greift auf Wohngebäude in Langenhagen über 

Eine Gartenlaube ist in Langenhagen (Region Hannover) in Flammen geraten und das Feuer hat auf ein Wohngebäude übergegriffen. Der Anbau hinter dem Haus fing am Mittwochnachmittag aus zunächst unbekannter Ursache Feuer, wie die Stadtfeuerwehr Langenhagen mitteilte. Das Feuer habe sich bereits auf Teile des Wohnhauses ausgebreitet, als die Feuerwehr eingetroffen sei. Es seien 45 Feuerwehrleute im Einsatz gewesen. Der Brand sei schnell gelöscht worden. Verletzt wurde laut Feuerwehr niemand. Die Polizei habe die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Dachstuhl fast komplett abgebrannt

Der Dachstuhl eines Wohnhauses ist in der Gemeinde Hambergen ( Landkreises Osterholz) nahezu vollständig abgebrannt. Bei dem Feuer am Mittwochnachmittag wurde niemand verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zeugen bemerkten den Brand und alarmierten die Feuerwehr sowie den Bewohner des Hauses. Die Beamten schätzten den Schaden auf 250 000 Euro.

Anwohner sollten wegen der Rauchentwicklung Fenster und Türen schließen. Ein nahegelegenes Schwimmbad wurde geräumt. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden und wurden durch Wind erschwert. Das Haus ist vorerst nicht mehr bewohnbar. Die Ursache war zunächst unklar.

Beifahrerin bei Autounfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall im Landkreis Osnabrück ist eine Beifahrerin schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte am Mittwochabend an einer Kreuzung in Hagen am Teutoburger Wald die Vorfahrt des herannahenden Wagens missachtet, in dem die 57-Jährige saß, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Die Verletzte musste zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Meistgeklickte Nachrichten aus der Region Braunschweig-Wolfsburg und Niedersachsen:

Keine wichtigen News mehr verpassen: