Braunschweig. Momentaufnahmen aus der Region Braunschweig-Wolfsburg und dem Harz – von Ihnen. Klicken Sie sich hier durch die neuesten Leserfotos.

Regelmäßig erreichen unsere Redaktion viele tolle Schnappschüsse von Leserinnen und Lesern – seien es Beobachtungen aus Natur, Tierwelt oder dem Stadtleben, seien es Fotos aus der Region Braunschweig-Wolfsburg, dem Harz oder anderswo. In dieser Übersicht finden Sie die neuesten Leserfotos zum Durchklicken.

Einige Hinweise noch vorweg, sollten Sie auch Bilder für uns haben: Bitte schicken Sie uns ihre Leserfotos in möglichst hoher Auflösung per E-Mail. Wichtig: Nennen Sie uns bitte den Namen des Fotografen oder der Fotografin samt Anschrift und den Ort, an dem das Bild entstanden ist. Darüber hinaus benötigen wir noch eine kurze Bildbeschreibung und einen telefonischen Kontakt zum Fotografen oder zur Fotografin. Die Mail samt Anhang schicken Sie bitte an leser-fotos-bzv@funkemedien.de.

Leserfotos vom 12. bis 14. Mai 2024

Leserfotos vom 12.05. - 14.05.2024

Rote Mohnblume kündigen am Kornfeldrand in der Feldmark im Landkreis Helmstedt trotz frischer Windböen zwischen Elm und Lappwald bereits im Mai so den Sommer an.
Rote Mohnblume kündigen am Kornfeldrand in der Feldmark im Landkreis Helmstedt trotz frischer Windböen zwischen Elm und Lappwald bereits im Mai so den Sommer an. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Wunderschön zu betrachten -  ein herzförmiges Paarungsrad der Hufeisen-Azurjungfern.
Wunderschön zu betrachten -  ein herzförmiges Paarungsrad der Hufeisen-Azurjungfern. © privat | Rosemarie Köhler, Braunschweig
Wunderschön zu betrachten -  ein herzförmiges Paarungsrad der Hufeisen-Azurjungfern.
Wunderschön zu betrachten -  ein herzförmiges Paarungsrad der Hufeisen-Azurjungfern. © privat | Rosemarie Köhler, Braunschweig
Muttertag - nicht nur weil sie auch an diesem Tag der Mittelpunkt der Familie ist. So gesehen und fotografiert, hat sie dasKomando und die Übersicht am Ufer der Teiche in Bad Helmstedt ( Brunnental mitten im Lappwald ).
Muttertag - nicht nur weil sie auch an diesem Tag der Mittelpunkt der Familie ist. So gesehen und fotografiert, hat sie dasKomando und die Übersicht am Ufer der Teiche in Bad Helmstedt ( Brunnental mitten im Lappwald ). © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Unermüdlich und rasant schnell versorgt ein Spechtpaar den stets hungrigen Nachwuchs.
Unermüdlich und rasant schnell versorgt ein Spechtpaar den stets hungrigen Nachwuchs. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Unermüdlich und rasant schnell versorgt ein Spechtpaar den stets hungrigen Nachwuchs.
Unermüdlich und rasant schnell versorgt ein Spechtpaar den stets hungrigen Nachwuchs. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Kurze Pause
Kurze Pause © privat | Simon Vogler, Wenden
Mittagsschlaf
Mittagsschlaf © privat | Simon Vogler, Wenden
Gelb für Gefahr
Gelb für Gefahr © privat | Simon Vogler, Wenden
Farbenpracht
Farbenpracht © privat | Simon Vogler, Wenden
Vulkan Masaya (Nicaragua) „Lavaspiel“
Vulkan Masaya (Nicaragua) „Lavaspiel“ © privat | Simon Vogler, Wenden
Jetzt geht's an die Wäsche.
Jetzt geht's an die Wäsche. © privat | Simon Vogler, Wenden
Es könnte mal wieder regnen. Das ist kein Saharastaub!
Es könnte mal wieder regnen. Das ist kein Saharastaub! © privat | Hans-Jürgen Michels, Hillerse
Zimmer mit Aussicht
Zimmer mit Aussicht © privat | Dorothea Rieck, Braunschweig
Ich bin der Butshi, meine Mitbewohner haben das tolle Spiel heute im Stadion verfolgt. Ich habe mich schon mal für die Party vorbereitet...Klassenerhalt ...
Ich bin der Butshi, meine Mitbewohner haben das tolle Spiel heute im Stadion verfolgt. Ich habe mich schon mal für die Party vorbereitet...Klassenerhalt ... © privat | Brigitte Pohl, Wolfenbüttel
Himmelfahrt mal anders ... Magnifriedhof
Himmelfahrt mal anders ... Magnifriedhof © privat | Marianne Thier-Englisch, Braunschweig
Bei diesem tollen Wetter hat das richtig Spaß gemacht den Leipziger Zoo zu erkunden!
Bei diesem tollen Wetter hat das richtig Spaß gemacht den Leipziger Zoo zu erkunden! © privat | Angelika Groß, Vechelde
Bei diesem tollen Wetter hat das richtig Spaß gemacht den Leipziger Zoo zu erkunden!
Bei diesem tollen Wetter hat das richtig Spaß gemacht den Leipziger Zoo zu erkunden! © privat | Angelika Groß, Vechelde
Bei diesem tollen Wetter hat das richtig Spaß gemacht den Leipziger Zoo zu erkunden!
Bei diesem tollen Wetter hat das richtig Spaß gemacht den Leipziger Zoo zu erkunden! © privat | Angelika Groß, Vechelde
Bei diesem tollen Wetter hat das richtig Spaß gemacht den Leipziger Zoo zu erkunden! Die Elefanten haben auch Spaß gehabt. Man könnte stundenlang zugucken und noch besser wäre es, die Wohnung zu haben, welche im Hintergrund zu sehen ist.
Bei diesem tollen Wetter hat das richtig Spaß gemacht den Leipziger Zoo zu erkunden! Die Elefanten haben auch Spaß gehabt. Man könnte stundenlang zugucken und noch besser wäre es, die Wohnung zu haben, welche im Hintergrund zu sehen ist. © privat | Angelika Groß, Vechelde
Bei diesem tollen Wetter hat das richtig Spaß gemacht den Leipziger Zoo zu erkunden! Die Elefanten haben auch Spaß gehabt. Man könnte stundenlang zugucken und noch besser wäre es, die Wohnung zu haben, welche im Hintergrund zu sehen ist.
Bei diesem tollen Wetter hat das richtig Spaß gemacht den Leipziger Zoo zu erkunden! Die Elefanten haben auch Spaß gehabt. Man könnte stundenlang zugucken und noch besser wäre es, die Wohnung zu haben, welche im Hintergrund zu sehen ist. © privat | Angelika Groß, Vechelde
Polarlichter aus Frellstedt
Polarlichter aus Frellstedt © privat | MIguel Paul, Frellstedt
Polarlichter aus Frellstedt
Polarlichter aus Frellstedt © privat | MIguel Paul, Frellstedt
Visuelle Polarlichter über Vallstedt 10.05.2024 ca. 22:30 Uhr 
Visuelle Polarlichter über Vallstedt 10.05.2024 ca. 22:30 Uhr  © privat | Simon Barthel, Vallstedt
Visuelle Polarlichter über Vallstedt 10.05.2024 ca. 22:30 Uhr 
Visuelle Polarlichter über Vallstedt 10.05.2024 ca. 22:30 Uhr  © privat | Simon Barthel, Vallstedt
Visuelle Polarlichter über Vallstedt 10.05.2024 ca. 22:30 Uhr 
Visuelle Polarlichter über Vallstedt 10.05.2024 ca. 22:30 Uhr  © privat | Simon Barthel, Vallstedt
Wenn man bei der Vogelfotografie an den Lengeder Teichen auch einmal nach unten schaut, kann man zahlreiche Leberblümchen mit ihren 1Cent großen Blüten entdecken.
Wenn man bei der Vogelfotografie an den Lengeder Teichen auch einmal nach unten schaut, kann man zahlreiche Leberblümchen mit ihren 1Cent großen Blüten entdecken. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Die Nilgans-Familie an den Lengeder Teichen hat dieses Jahr leider nur zwei Küken.Die beiden befinden sich gerade im Übergangsstadium vom Flaum zum Gefieder.
Die Nilgans-Familie an den Lengeder Teichen hat dieses Jahr leider nur zwei Küken.Die beiden befinden sich gerade im Übergangsstadium vom Flaum zum Gefieder. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Die Nilgans-Familie an den Lengeder Teichen hat dieses Jahr leider nur zwei Küken.Die beiden befinden sich gerade im Übergangsstadium vom Flaum zum Gefieder.
Die Nilgans-Familie an den Lengeder Teichen hat dieses Jahr leider nur zwei Küken.Die beiden befinden sich gerade im Übergangsstadium vom Flaum zum Gefieder. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Die Nilgans-Familie an den Lengeder Teichen hat dieses Jahr leider nur zwei Küken.Die beiden befinden sich gerade im Übergangsstadium vom Flaum zum Gefieder.
Die Nilgans-Familie an den Lengeder Teichen hat dieses Jahr leider nur zwei Küken.Die beiden befinden sich gerade im Übergangsstadium vom Flaum zum Gefieder. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Die Nilgans-Familie an den Lengeder Teichen hat dieses Jahr leider nur zwei Küken.Die beiden befinden sich gerade im Übergangsstadium vom Flaum zum Gefieder.
Die Nilgans-Familie an den Lengeder Teichen hat dieses Jahr leider nur zwei Küken.Die beiden befinden sich gerade im Übergangsstadium vom Flaum zum Gefieder. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Polarlichter über Salzgitter-Bad
Polarlichter über Salzgitter-Bad © privat | Andre Fleckstein, Salzgitter-Bad,
Blindschleiche im Eickhorster Wald
Blindschleiche im Eickhorster Wald © privat | Frank Nickel, Vordorf
In der Nacht von Freitag auf Samstag hatte ich das Glück, Polarlichter von meiner Wohnung in Rautheim sehen und fotografieren zu können.
In der Nacht von Freitag auf Samstag hatte ich das Glück, Polarlichter von meiner Wohnung in Rautheim sehen und fotografieren zu können. © privat | H. Rank, Braunschweig
In der Nacht von Freitag auf Samstag hatte ich das Glück, Polarlichter von meiner Wohnung in Rautheim sehen und fotografieren zu können.
In der Nacht von Freitag auf Samstag hatte ich das Glück, Polarlichter von meiner Wohnung in Rautheim sehen und fotografieren zu können. © privat | H. Rank, Braunschweig
Keine Angst vor großen Tieren scheint diese Gänsefamilie auf einerPferdeweide in Hillerse zu haben!
Keine Angst vor großen Tieren scheint diese Gänsefamilie auf einerPferdeweide in Hillerse zu haben! © privat | Hans-Jürgen Michels, Hillerse
Plattbauchlibelle (Libellula depressa) - Diese Libellen wurden 2001 in Deutschland zum Insekt des Jahres gewählt. Die Libelle sitzt auf seinem Ansitz bei uns am Teich und lauert auf Beute.
Plattbauchlibelle (Libellula depressa) - Diese Libellen wurden 2001 in Deutschland zum Insekt des Jahres gewählt. Die Libelle sitzt auf seinem Ansitz bei uns am Teich und lauert auf Beute. © privat | Joachim Tebbe, Braunschweig
Diese Katze hat jeden Abend mit mir in meinem Urlaub an der türkischen  Mittelmeerküste die Abendstimmung genossen. Sie war immer da, wenn ich auch dort war ...
Diese Katze hat jeden Abend mit mir in meinem Urlaub an der türkischen  Mittelmeerküste die Abendstimmung genossen. Sie war immer da, wenn ich auch dort war ... © privat | Annette Sieg, Denkte
Ich habe ein Herz für Bienen und habe daher in meinen Rasen 7 Gänseblümchen-Herzen gemäht.
Ich habe ein Herz für Bienen und habe daher in meinen Rasen 7 Gänseblümchen-Herzen gemäht. © privat | Heike Hartwig-Lange, Klein Denkte
1/39

Leserfotos vom 08. bis 11. Mai 2024

Leserfotos vom 08.05. - 11.05.2024

Diese Wohnraumsituation einer Meise in der Weststadt, fand ich ander Donaustr., direkt vor St. Cyriakus, wo sie in regem Flugbetrieb ihre Jungen füttert.
Diese Wohnraumsituation einer Meise in der Weststadt, fand ich ander Donaustr., direkt vor St. Cyriakus, wo sie in regem Flugbetrieb ihre Jungen füttert. © privat | Thomas Roeseling, Braunschweig
Auch die Morgentoilette ist nicht zu vernachlässigen! Fotografiert Morgens um 8 Uhr zwischen Hillerse und Didderse.
Auch die Morgentoilette ist nicht zu vernachlässigen! Fotografiert Morgens um 8 Uhr zwischen Hillerse und Didderse. © privat | Hans-Jürgen Michels, Hillerse
Morgens um 8. Der Rehbock genießt die Morgensonne und lässtsich das Frühstück schmecken!
Morgens um 8. Der Rehbock genießt die Morgensonne und lässtsich das Frühstück schmecken! © privat | Hans-Jürgen Michels, Hillerse
Bevor die kleinen Störche ihr Fressen bekommen, bereitet Papa Storch das Abendbrot in schnabelgerechte Happen vor.
Bevor die kleinen Störche ihr Fressen bekommen, bereitet Papa Storch das Abendbrot in schnabelgerechte Happen vor. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Kehrt einer der Partner von einem Beutezug zurück, gibt es bei Familie Storch erst einmal ein ausgiebiges Geklapper.
Kehrt einer der Partner von einem Beutezug zurück, gibt es bei Familie Storch erst einmal ein ausgiebiges Geklapper. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Kehrt einer der Partner von einem Beutezug zurück, gibt es bei Familie Storch erst einmal ein ausgiebiges Geklapper.
Kehrt einer der Partner von einem Beutezug zurück, gibt es bei Familie Storch erst einmal ein ausgiebiges Geklapper. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Wenn die kleinen Racker mal Ruhe geben, nutzt die Dame des Hauses die knapp bemessene Freizeit neben der normalen Gefiederpflege auch mal zu einer ausgiebigen Pediküre.
Wenn die kleinen Racker mal Ruhe geben, nutzt die Dame des Hauses die knapp bemessene Freizeit neben der normalen Gefiederpflege auch mal zu einer ausgiebigen Pediküre. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Bei den Vallstedter Störchen hat sich bereits Nachwuchs eingestellt; mindestens drei kleine Schnäbel sind ständig zu versorgen. Während sich Mama Storch gerade mit einem der kleinen Störche beschäftigt, giert schon ein anderer nach Nachschub.
Bei den Vallstedter Störchen hat sich bereits Nachwuchs eingestellt; mindestens drei kleine Schnäbel sind ständig zu versorgen. Während sich Mama Storch gerade mit einem der kleinen Störche beschäftigt, giert schon ein anderer nach Nachschub. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Bei den Vallstedter Störchen hat sich bereits Nachwuchs eingestellt; mindestens drei kleine Schnäbel sind ständig zu versorgen. Während sich Mama Storch gerade mit einem der kleinen Störche beschäftigt, giert schon ein anderer nach Nachschub.
Bei den Vallstedter Störchen hat sich bereits Nachwuchs eingestellt; mindestens drei kleine Schnäbel sind ständig zu versorgen. Während sich Mama Storch gerade mit einem der kleinen Störche beschäftigt, giert schon ein anderer nach Nachschub. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Pusteblumen am hohen Meißner im Frau Holle Land. Eine ganze Wiese. Wunderschön.
Pusteblumen am hohen Meißner im Frau Holle Land. Eine ganze Wiese. Wunderschön. © privat | Wilfried Wolff, Salzgitter
Brücke über Galggraben zw. Ölper See und Schwimmbad
Brücke über Galggraben zw. Ölper See und Schwimmbad "Wasserwelt" © privat | Markus Schäperkötter, Braunschweig
Schunterbrücke zwischen Walle und Groß Schwülper
Schunterbrücke zwischen Walle und Groß Schwülper © privat | Markus Schäperkötter, Braunschweig
Unser Terrassenbesuch erfreut sich am Vogelfutter.
Unser Terrassenbesuch erfreut sich am Vogelfutter. © privat | Heinrich Bartels, Braunschweig
Unser Terrassenbesuch erfreut sich am Vogelfutter.
Unser Terrassenbesuch erfreut sich am Vogelfutter. © privat | Heinrich Bartels, Braunschweig
Ein echter Hingucker: Donald Duck + Neffen  auf einem Garagentor in Braunschweig.
Ein echter Hingucker: Donald Duck + Neffen  auf einem Garagentor in Braunschweig. © privat | Ilona Götze, Weddel
Kommt mit - bei dem Feiertagswetter führe ich euch zum alten Badeteich mitten im Lappwald bei Helmstedt.
Kommt mit - bei dem Feiertagswetter führe ich euch zum alten Badeteich mitten im Lappwald bei Helmstedt. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Besser geht's nicht - tolle Aussicht vom Hausmannsturm ( Wahrzeichen der Stadt Helmstedt ). Leider steigt bei Trockenheit auch die Waldbrandgefahr im Elm und Lappwald im Landkreis Helmstedt
Besser geht's nicht - tolle Aussicht vom Hausmannsturm ( Wahrzeichen der Stadt Helmstedt ). Leider steigt bei Trockenheit auch die Waldbrandgefahr im Elm und Lappwald im Landkreis Helmstedt © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Schützenkönige 2024 in Kralenriede
Schützenkönige 2024 in Kralenriede © privat | Birgitt Müller, Kralenriede
Blauer See im Harz zwischen Hüttenrode und Rübeland
Blauer See im Harz zwischen Hüttenrode und Rübeland © privat | Heike Ahrens, Königslutter
Blauer See im Harz zwischen Hüttenrode und Rübeland
Blauer See im Harz zwischen Hüttenrode und Rübeland © privat | Heike Ahrens, Königslutter
Die Pusteblume wird von der Abendsonne beleuchtet.
Die Pusteblume wird von der Abendsonne beleuchtet. © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Polarlicht mitten in Braunschweig
Polarlicht mitten in Braunschweig © privat | Dirk Kleber, Braunschweig
Polarlicht mitten in Braunschweig
Polarlicht mitten in Braunschweig © privat | Dirk Kleber, Braunschweig
Nordlichter über Braunschweig
Nordlichter über Braunschweig © privat | Dr. Christian Hammerschmidt, Braunschweig
Trotz des Lichtsmogs der Stadt sind in dieser Nacht um 00:30 Uhr die angekündigten Polarlichter gut zu sehen. Aufgenommen mit einer Handykamera über den  Dächern der Wachhotzstraße. Da lobe ich mir die Dachgeschosswohnung in der 5. Etage!
Trotz des Lichtsmogs der Stadt sind in dieser Nacht um 00:30 Uhr die angekündigten Polarlichter gut zu sehen. Aufgenommen mit einer Handykamera über den  Dächern der Wachhotzstraße. Da lobe ich mir die Dachgeschosswohnung in der 5. Etage! © privat | Katrin Honig, Braunschweig
Polarlichter über Gifhorn
Polarlichter über Gifhorn © privat | Linda Terschluse, Gifhorn
Polarlichter über Gifhorn
Polarlichter über Gifhorn © privat | Linda Terschluse, Gifhorn
Polarlichter über Gifhorn
Polarlichter über Gifhorn © privat | Linda Terschluse, Gifhorn
Polarlicht in Vallstedt
Polarlicht in Vallstedt © privat | Bodo Wikens, Vallstedt
Polarlicht in Vallstedt
Polarlicht in Vallstedt © privat | Bodo Wikens, Vallstedt
Blauglocken vor blauem Frühlingshimmel
Blauglocken vor blauem Frühlingshimmel © privat | Andreas Opitz, Bortfeld
Polarlichter über Süpplingenburg am Freitagabend. 
Polarlichter über Süpplingenburg am Freitagabend.  © privat | Michael Symietz, Süpplingenburg
Dieser Grünfing hat sich auf unserer Terrasse wohl gefühlt, er war sehr zutraulich.
Dieser Grünfing hat sich auf unserer Terrasse wohl gefühlt, er war sehr zutraulich. © privat | Hermann Otte, Bortfeld
Ich habe die Polarlichter in Salzgitter bewundert. Ein wundervolles Schauspiel. Es war wie Sonnenstrahlen. Grün, rot, rosa, weiß.
Ich habe die Polarlichter in Salzgitter bewundert. Ein wundervolles Schauspiel. Es war wie Sonnenstrahlen. Grün, rot, rosa, weiß. © privat | Sabine Kleemann, Salzgitter
Ich habe die Polarlichter in Salzgitter bewundert. Ein wundervolles Schauspiel. Es war wie Sonnenstrahlen. Grün, rot, rosa, weiß.
Ich habe die Polarlichter in Salzgitter bewundert. Ein wundervolles Schauspiel. Es war wie Sonnenstrahlen. Grün, rot, rosa, weiß. © privat | Sabine Kleemann, Salzgitter
Ich habe die Polarlichter in Salzgitter bewundert. Ein wundervolles Schauspiel. Es war wie Sonnenstrahlen. Grün, rot, rosa, weiß.
Ich habe die Polarlichter in Salzgitter bewundert. Ein wundervolles Schauspiel. Es war wie Sonnenstrahlen. Grün, rot, rosa, weiß. © privat | Sabine Kleemann, Salzgitter
Einladend ist die Blütenpracht in den Baumkronen der Kastanienalle in Helmstedt nicht nur wenn die Sonne am Muttertag bei Spaziergängen lacht.
Einladend ist die Blütenpracht in den Baumkronen der Kastanienalle in Helmstedt nicht nur wenn die Sonne am Muttertag bei Spaziergängen lacht. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Foto von unserem Flachdach, das sich selbst mit Schnittlauch und Mauerpfeffer begrünt hat.
Foto von unserem Flachdach, das sich selbst mit Schnittlauch und Mauerpfeffer begrünt hat. © privat | Peter Kellner, Wolfsburg
Foto von unserem Flachdach, das sich selbst mit Schnittlauch und Mauerpfeffer begrünt hat.
Foto von unserem Flachdach, das sich selbst mit Schnittlauch und Mauerpfeffer begrünt hat. © privat | Peter Kellner, Wolfsburg
Nordlicht mit rötlichen und grünlichen Farben über dem westlichen Ringgebiet in Folge eines geomagnetischen Sturmes.
Nordlicht mit rötlichen und grünlichen Farben über dem westlichen Ringgebiet in Folge eines geomagnetischen Sturmes. © privat | Dr. Fred Fieberg, Braunschweig
Ein selbstgemachtes Foto von den aktuellen Sonnenflecken. Hinweis: Die Erde wäre so groß, wie der dunkle Teil in den einzelnen Sonnenflecken oben. Beobachten wir regelmäßig in der Astro AG der HvF.
Ein selbstgemachtes Foto von den aktuellen Sonnenflecken. Hinweis: Die Erde wäre so groß, wie der dunkle Teil in den einzelnen Sonnenflecken oben. Beobachten wir regelmäßig in der Astro AG der HvF. © privat | Dr. Fred Fieberg, Braunschweig
Die Engerlinge des Rosenkäfers sind die einzigen, die sich auf dem Rücken fortbewegen, wenn man sie auf eine ebene Unterlage setzt. Warum diese allerdings auf der Straße in der Sonne herumkriechen...?
Die Engerlinge des Rosenkäfers sind die einzigen, die sich auf dem Rücken fortbewegen, wenn man sie auf eine ebene Unterlage setzt. Warum diese allerdings auf der Straße in der Sonne herumkriechen...? © privat | Nora Radke, Braunschweig
Die Sonne verschwindet hinter dem Horizont. (Sonnenuntergang in Glentorf).
Die Sonne verschwindet hinter dem Horizont. (Sonnenuntergang in Glentorf). © privat | Heike Ahrens, Königslutter
In den Braunschweiger Rieselfeldern hatten die Weißstörche heuteoffenbar ihre Jahreshauptversammlung. 
In den Braunschweiger Rieselfeldern hatten die Weißstörche heuteoffenbar ihre Jahreshauptversammlung.  © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
1/44

Leserfotos vom 05. bis 07. Mai 2024

Leserfotos vom 05.05. - 07.05.2024

Auf und davon, der Wiedehopf fliegt mit seiner Beute dicht über den Waldvogel davon. Es ist ein faszinierender Vogel, dessen Bestand  sich Jahr für Jahr erhöht. 
Auf und davon, der Wiedehopf fliegt mit seiner Beute dicht über den Waldvogel davon. Es ist ein faszinierender Vogel, dessen Bestand  sich Jahr für Jahr erhöht.  © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Aufnahme von Sonntagswanderung auf den Wildorchideenwiesen zwischen Nienhagen und Fredelsloh im Weper.
Aufnahme von Sonntagswanderung auf den Wildorchideenwiesen zwischen Nienhagen und Fredelsloh im Weper. © privat | Ulf Felsberger, Salzgitter-Bad
Aufnahme von Sonntagswanderung auf den Wildorchideenwiesen zwischen Nienhagen und Fredelsloh im Weper.
Aufnahme von Sonntagswanderung auf den Wildorchideenwiesen zwischen Nienhagen und Fredelsloh im Weper. © privat | Ulf Felsberger, Salzgitter-Bad
Das Foto zeigt einen herrlichen Ausblick aus unserem Wohnzimmer-Fenster. Wir freuen uns täglich über dieses schöne Panorama.
Das Foto zeigt einen herrlichen Ausblick aus unserem Wohnzimmer-Fenster. Wir freuen uns täglich über dieses schöne Panorama. © privat | Karla-Esther Haase, Klein Mahner
Diese schönen Rhododendron Blüten habe ich im Park bei Schloss Richmond entdeckt. 
Diese schönen Rhododendron Blüten habe ich im Park bei Schloss Richmond entdeckt.  © privat | Meike Sonnenberg, Braunschweig
Graureiher, sehr schön a u s g e b r e i t e t!
Graureiher, sehr schön a u s g e b r e i t e t! © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Ja, ein EINHORN! Sehr selten!?
Ja, ein EINHORN! Sehr selten!? © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Rotschwanz beim Füttern
Rotschwanz beim Füttern © privat | H.-Werner Maushake, Schöningen
Es gibt sicherlich z.Zt. viel an der politischen oder auch wirtschaftlichen Lage unseres Landes zu kritisieren, aber es gibt auch weiterhin viel Gutes. Dafür können wir im internationalen Vergleich immer noch sehr dankbar sein. Vielleicht weist uns der Text unserer Nationalhymne - so man ihn den kennt! - in die richtige Richtung und wir könn(t)en ihn auch heute noch durchaus singen. Dazu dieses Foto -
Es gibt sicherlich z.Zt. viel an der politischen oder auch wirtschaftlichen Lage unseres Landes zu kritisieren, aber es gibt auch weiterhin viel Gutes. Dafür können wir im internationalen Vergleich immer noch sehr dankbar sein. Vielleicht weist uns der Text unserer Nationalhymne - so man ihn den kennt! - in die richtige Richtung und wir könn(t)en ihn auch heute noch durchaus singen. Dazu dieses Foto - "...blüh im Glanze dieses Glückes, blühe deutsches Vaterland!" © privat | Klaus-Dieter Zunke, Gifhorn
Ein Spaziergang am Kleinen Fallstein bei Osterwieck - dramatische Wolkengebilde über dem Brocken
Ein Spaziergang am Kleinen Fallstein bei Osterwieck - dramatische Wolkengebilde über dem Brocken © privat | Ruth Loveland, Wolfenbüttel
Frühlingsenzian in voller Pracht
Frühlingsenzian in voller Pracht © privat | Claus Berger, Walkenried
Maibäume blühen jetzt - bei wechselhafter Bewölkung derzeit die Blütenpracht über dem Kastanienweg in Helmstedt.
Maibäume blühen jetzt - bei wechselhafter Bewölkung derzeit die Blütenpracht über dem Kastanienweg in Helmstedt. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Diesen besonderen Abendhimmel fotografierte ich Freitagabend über Fümmelse.
Diesen besonderen Abendhimmel fotografierte ich Freitagabend über Fümmelse. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Liebesgrüße vom Gartenteich
Liebesgrüße vom Gartenteich © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Die Schönheit einer Schmeißfliege
Die Schönheit einer Schmeißfliege © privat | Birgit Presser, Wolfenbüttel
Ein Gänseblümchen vor dem Erblühen
Ein Gänseblümchen vor dem Erblühen © privat | Birgit Presser, Wolfenbüttel
Eine Mini Fliege auf der Blüte des Storchschnabels
Eine Mini Fliege auf der Blüte des Storchschnabels © privat | Birgit Presser, Wolfenbüttel
Die lächelnde Raupe des Buchenstreckfuß
Die lächelnde Raupe des Buchenstreckfuß © privat | Birgit Presser, Wolfenbüttel
1/18

Leserfotos vom 01. bis 04. Mai 2024

Auch interessant

Leserfotos vom 28. bis 30. April 2024

Leserfotos vom 28.04. - 30.04.2024

Hexentanz in den Mai, so mystisch kündigte sich bereits zur blauen Stunde mit dem Sonnenuntergang an den Lübbensteinen, an den  Hünengräbern auf einer Anhöhe vor Helmstedt der Abschied vom launischen April sommerlich warm mit viel Sonnenschein an.
Hexentanz in den Mai, so mystisch kündigte sich bereits zur blauen Stunde mit dem Sonnenuntergang an den Lübbensteinen, an den  Hünengräbern auf einer Anhöhe vor Helmstedt der Abschied vom launischen April sommerlich warm mit viel Sonnenschein an. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Der Mai ist gekommen ….
Der Mai ist gekommen …. © privat | Christina Hubrig, Woltwiesche
Heute habe ich diese stolze Gänsemama vor die Linse bekommen. Ich hoffe, dass sie ihr kleines Küken groß bekommt.
Heute habe ich diese stolze Gänsemama vor die Linse bekommen. Ich hoffe, dass sie ihr kleines Küken groß bekommt. © privat | Isabell Bader, Rühme
In Köndringen versucht ein Storch ein Nest auf dem Silo des Sägewerkes zu bauen. Vor dem Sonnenuntergang ergibt er ein schönes Bild.
In Köndringen versucht ein Storch ein Nest auf dem Silo des Sägewerkes zu bauen. Vor dem Sonnenuntergang ergibt er ein schönes Bild. © privat | Natalie Erhardt, Köndringen
Tagesausflug mit Graugansnachwuchs Inselwall Oker Braunschweig
Tagesausflug mit Graugansnachwuchs Inselwall Oker Braunschweig © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Wasserausflug mit Entenmutter im Inselwall Löbbeckes Ententeich Braunschweig
Wasserausflug mit Entenmutter im Inselwall Löbbeckes Ententeich Braunschweig © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Die Glücklichen Storcheneltern mit ihrem Nachwuchs. Mai & Fridolin Leiferde
Die Glücklichen Storcheneltern mit ihrem Nachwuchs. Mai & Fridolin Leiferde © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Die Glücklichen Storcheneltern mit ihrem Nachwuchs. Mai & Fridolin Leiferde
Die Glücklichen Storcheneltern mit ihrem Nachwuchs. Mai & Fridolin Leiferde © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Die Glücklichen Storcheneltern mit ihrem Nachwuchs. Mai & Fridolin Leiferde
Die Glücklichen Storcheneltern mit ihrem Nachwuchs. Mai & Fridolin Leiferde © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Diesen herrlichen Sonnenuntergang habe ich gestern am 28. April um 20:47 fotografiert! Das Bild zeigt im Vordergrund das Regenrückhaltebecken vom Fredenberg, an der Lesser Landstraße.
Diesen herrlichen Sonnenuntergang habe ich gestern am 28. April um 20:47 fotografiert! Das Bild zeigt im Vordergrund das Regenrückhaltebecken vom Fredenberg, an der Lesser Landstraße. © privat | Andreas Blechner, Salzgitter
Gleich zurück, nur Geduld beim Lieferservice, damit es bald wieder Nachwuchs in unserem Garten gibt.
Gleich zurück, nur Geduld beim Lieferservice, damit es bald wieder Nachwuchs in unserem Garten gibt. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Diese Bachstelze schaut entspannt in die Abendsonne.
Diese Bachstelze schaut entspannt in die Abendsonne. © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Störche in Warberg! Die zwei wissen noch nicht so recht was sie wollen. Wahrscheinlich sind es noch Jungstörche vom Vorjahr.
Störche in Warberg! Die zwei wissen noch nicht so recht was sie wollen. Wahrscheinlich sind es noch Jungstörche vom Vorjahr. © privat | Monika Herzog, Warberg
Der Kiebitz ist der Vogel des Jahres 2024. Hier beim Flug im Drömling.
Der Kiebitz ist der Vogel des Jahres 2024. Hier beim Flug im Drömling. © privat | Klaus Freudenberger, Wolfsburg
Diese wunderschönen Libellen sind mir im Drömling zugeflogen.
Diese wunderschönen Libellen sind mir im Drömling zugeflogen. © privat | Dorothea Rieck, Braunschweig
Diese wunderschönen Libellen sind mir im Drömling zugeflogen.
Diese wunderschönen Libellen sind mir im Drömling zugeflogen. © privat | Dorothea Rieck, Braunschweig
Diese wunderschönen Libellen sind mir im Drömling zugeflogen.
Diese wunderschönen Libellen sind mir im Drömling zugeflogen. © privat | Dorothea Rieck, Braunschweig
Singender Laubfrosch - Die Laubfrösche haben sich im Naturschutzgebiet Riddagshausen. aber auch zB an derSchunter bei Hondelage, wieder stark vermehrt und gebenallnaechtlich ein sehr lautes Konzert. Sie zu finden ist trotzdem nicht einfach.
Singender Laubfrosch - Die Laubfrösche haben sich im Naturschutzgebiet Riddagshausen. aber auch zB an derSchunter bei Hondelage, wieder stark vermehrt und gebenallnaechtlich ein sehr lautes Konzert. Sie zu finden ist trotzdem nicht einfach. © privat | Rainer Löwen, Braunschweig
Herzensangelegenheit
Herzensangelegenheit © privat | Christine Sager, Wolfsburg
Freudiges Ereignis - Graureihernachwuchs vor ein paar Tagen im Bürgerpark geschlüpft. Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs.
Freudiges Ereignis - Graureihernachwuchs vor ein paar Tagen im Bürgerpark geschlüpft. Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Freudiges Ereignis - Graureihernachwuchs vor ein paar Tagen im Bürgerpark geschlüpft. Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs.
Freudiges Ereignis - Graureihernachwuchs vor ein paar Tagen im Bürgerpark geschlüpft. Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Freudiges Ereignis - Graureihernachwuchs vor ein paar Tagen im Bürgerpark geschlüpft. Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs.
Freudiges Ereignis - Graureihernachwuchs vor ein paar Tagen im Bürgerpark geschlüpft. Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Schnee-Eule im Zoo Stöckheim
Schnee-Eule im Zoo Stöckheim © privat | Leser
Himmelblau, sonnig und sommerlich warm verabschiedet sich der April mit seinem Spiegelbild am Forschungs- und Erlebniszentrum Paläon in Schöningen.
Himmelblau, sonnig und sommerlich warm verabschiedet sich der April mit seinem Spiegelbild am Forschungs- und Erlebniszentrum Paläon in Schöningen. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Der gehasste Zünsler hat hier in Fümmelse mal ordentlich contra bekommen von einem Marienkäfer. Sie haben zeitweise gekämpft.Interessant beobachtet in Fümmelse.
Der gehasste Zünsler hat hier in Fümmelse mal ordentlich contra bekommen von einem Marienkäfer. Sie haben zeitweise gekämpft.Interessant beobachtet in Fümmelse. © privat | Claudia Falk, Wolfenbüttel
Auf die Ringeltauben ist immer Verlass, nur, wenn sie es sich auf der Loggia mal gemütlich machen, hat das leider lästige Nebenerscheinungen., was uns auf der Trauerweide weniger stört.
Auf die Ringeltauben ist immer Verlass, nur, wenn sie es sich auf der Loggia mal gemütlich machen, hat das leider lästige Nebenerscheinungen., was uns auf der Trauerweide weniger stört. © privat | Ulrich Groß, Braunschweig
Auf die Ringeltauben ist immer Verlass, nur, wenn sie es sich auf der Loggia mal gemütlich machen, hat das leider lästige Nebenerscheinungen., was uns auf der Trauerweide weniger stört.
Auf die Ringeltauben ist immer Verlass, nur, wenn sie es sich auf der Loggia mal gemütlich machen, hat das leider lästige Nebenerscheinungen., was uns auf der Trauerweide weniger stört. © privat | Ulrich Groß, Braunschweig
Auf die Ringeltauben ist immer Verlass, nur, wenn sie es sich auf der Loggia mal gemütlich machen, hat das leider lästige Nebenerscheinungen., was uns auf der Trauerweide weniger stört.
Auf die Ringeltauben ist immer Verlass, nur, wenn sie es sich auf der Loggia mal gemütlich machen, hat das leider lästige Nebenerscheinungen., was uns auf der Trauerweide weniger stört. © privat | Ulrich Groß, Braunschweig
Vor einiger Zeit besuchte uns eine Blaumeise im Haus. Geduldig ließ sie ein Foto machen, bevor ich sie wieder in die Freiheit entließ.
Vor einiger Zeit besuchte uns eine Blaumeise im Haus. Geduldig ließ sie ein Foto machen, bevor ich sie wieder in die Freiheit entließ. © privat | Peter Pospiech, Braunschweig
Tierischer Maibote, es gibt sie tatsächlich noch.
Tierischer Maibote, es gibt sie tatsächlich noch. © privat | Christina Hubrig, Woltwiesche
Jung Graureiher die tierisch Hunger haben & die gefüttert werden mit Fisch.
Jung Graureiher die tierisch Hunger haben & die gefüttert werden mit Fisch. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Jung Graureiher die tierisch Hunger haben & die gefüttert werden mit Fisch.
Jung Graureiher die tierisch Hunger haben & die gefüttert werden mit Fisch. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Jung Graureiher die tierisch Hunger haben & die gefüttert werden mit Fisch.
Jung Graureiher die tierisch Hunger haben & die gefüttert werden mit Fisch. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Fütterung im Bürgerpark Braunschweig
Fütterung im Bürgerpark Braunschweig © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Graureiher Elternteil auf Futtersuche für Nachwuchs
Graureiher Elternteil auf Futtersuche für Nachwuchs © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
1/35

Leserfotos vom 24. bis 27. April 2024

Auch interessant

Leserfotos vom 21. bis 23. April 2024

Leserfotos vom 21.04. - 23.04.2024

Auf dem Tulpenfeld
Auf dem Tulpenfeld © privat | Jörg Koglin, Wolfenbüttel
Alles muss raus, doch nicht bei dem kalten Aprilwetter, zumindest so unbekleidet nicht!
Alles muss raus, doch nicht bei dem kalten Aprilwetter, zumindest so unbekleidet nicht! © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Frösche mal ganz anders... fröhlich singend!!! Haben wir gestern beim Storchenfest in Leiferde gekauft.
Frösche mal ganz anders... fröhlich singend!!! Haben wir gestern beim Storchenfest in Leiferde gekauft. © privat | Waltraud Fischer, Wasbüttel
Am 25.01.2024 habe ich morgens um 04:40 Uhr diese tolle Aufnahme von unserem Altstadtmarkt gemacht.
Am 25.01.2024 habe ich morgens um 04:40 Uhr diese tolle Aufnahme von unserem Altstadtmarkt gemacht. © privat | Derya Sauber, Braunschweig
Der Tisch ist gedeckt für die Bienen.
Der Tisch ist gedeckt für die Bienen. © privat | Archibald Weiß, Groß Twülpstedt
Auf dem Tulpenfeld
Auf dem Tulpenfeld © privat | Jörg Koglin, Wolfenbüttel
Auf dem Tulpenfeld
Auf dem Tulpenfeld © privat | Jörg Koglin, Wolfenbüttel
Auf dem Tulpenfeld
Auf dem Tulpenfeld © privat | Jörg Koglin, Wolfenbüttel
Wanderung zum Brocken durch Eis und Schnee am Sonntag mit herrlichem Ausblick in die blühende Landschaft in der Ebene. 
Wanderung zum Brocken durch Eis und Schnee am Sonntag mit herrlichem Ausblick in die blühende Landschaft in der Ebene.  © privat | Brigitte Pohl, Wolfenbüttel
Stau auf dem Weg zum Tag des offenen Tulpenfeldes. Das Tulpenfeld leuchtet rot und Google Maps ebenfalls.
Stau auf dem Weg zum Tag des offenen Tulpenfeldes. Das Tulpenfeld leuchtet rot und Google Maps ebenfalls. © privat | Martina Schreiber, Braunschweig
Heut zu Tage schaut Mancher in die Röhre!
Heut zu Tage schaut Mancher in die Röhre! © privat | Hans-Jürgen Michels, Hillerse
Wonach dieser junge Vogel ruft, dürfte klar sein. Ich habe Hunger!
Wonach dieser junge Vogel ruft, dürfte klar sein. Ich habe Hunger! © privat | Klaus Römer, Wolfsburg
Upcycling - „Altes Boot mit neuer Verwendung“. In einem Schrebergarten habe ich diesen besonders schönen,  einladenden Sandkasten entdeckt. Da möchte ich gerne „Kind“ sein !
Upcycling - „Altes Boot mit neuer Verwendung“. In einem Schrebergarten habe ich diesen besonders schönen,  einladenden Sandkasten entdeckt. Da möchte ich gerne „Kind“ sein ! © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Hummel labt sich am Lungenkraut.
Hummel labt sich am Lungenkraut. © privat | Regina Geermann, Wendeburg
Tulpenfeld Richtung GF ist einfach wunderschön.
Tulpenfeld Richtung GF ist einfach wunderschön. © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Die Hummeln vergnügen sich auf meinem Balkon. 
Die Hummeln vergnügen sich auf meinem Balkon.  © privat | Margret Scholz, Braunschweig
Im Gegensatz zu dem armen Waschbären in der Braunschweiger Kanalisation kann „Cooper“ hier ganz gelassen und entspannt „in die Röhre schauen“, da die Situation nur gestellt ist und er wieder Spaß am Shooting hatte.
Im Gegensatz zu dem armen Waschbären in der Braunschweiger Kanalisation kann „Cooper“ hier ganz gelassen und entspannt „in die Röhre schauen“, da die Situation nur gestellt ist und er wieder Spaß am Shooting hatte. © privat | Jörg Bodendiek, Salzgitter
Bei dem Wetterwechsel hat man das Gefühl, dass man Kopf steht.   Ob es diesem Fichtenkreuzschnabel ähnlich geht wie uns?
Bei dem Wetterwechsel hat man das Gefühl, dass man Kopf steht.   Ob es diesem Fichtenkreuzschnabel ähnlich geht wie uns? © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Tulpenfelder in GF ein toller Anblick
Tulpenfelder in GF ein toller Anblick © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Nun haben wir sprichwörtlich wirklich
Nun haben wir sprichwörtlich wirklich "eine Meise". In unserer Stube suchte sich die Meise einen gemütlichen Platz. Zur Zeit wird unser Vogelhäuschen auch zu unserer großen Freude von Meisen angeflogen. Aber Hausbesuch hatten wir bisher noch nie. © privat | Dieter Hauschild, Königslutter
Störche im Flug sind immer wieder ein beeindruckender Anblick, wenn sich beispielsweise das Vallstedter Storchenpaar im perfekten Synchronflug übt.
Störche im Flug sind immer wieder ein beeindruckender Anblick, wenn sich beispielsweise das Vallstedter Storchenpaar im perfekten Synchronflug übt. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Störche im Flug sind immer wieder ein beeindruckender Anblick. Hier geht gerade das Weibchen des Vallstedter Storchenpaares auf Beutezug, während er indessen das Nest hütet.
Störche im Flug sind immer wieder ein beeindruckender Anblick. Hier geht gerade das Weibchen des Vallstedter Storchenpaares auf Beutezug, während er indessen das Nest hütet. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Während ich die Flugmanöver der Vallstedter Störche beobachtet habe, ist mir doch glatt ein Rotmilan ins Bild geflogen.
Während ich die Flugmanöver der Vallstedter Störche beobachtet habe, ist mir doch glatt ein Rotmilan ins Bild geflogen. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, Eichhörnchen beim Toben zu beobachten und mit der Kamera abzulichten.
Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, Eichhörnchen beim Toben zu beobachten und mit der Kamera abzulichten. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, Eichhörnchen beim Toben zu beobachten und mit der Kamera abzulichten.
Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, Eichhörnchen beim Toben zu beobachten und mit der Kamera abzulichten. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, Eichhörnchen beim Toben zu beobachten und mit der Kamera abzulichten.
Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis, Eichhörnchen beim Toben zu beobachten und mit der Kamera abzulichten. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Man muss nur genau hinschauen . Dann entdeckt man auch kleine Schönheiten wie diese. Kleine grüne Kürbisspinne auf einer Kastanienblüte.
Man muss nur genau hinschauen . Dann entdeckt man auch kleine Schönheiten wie diese. Kleine grüne Kürbisspinne auf einer Kastanienblüte. © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Ein Eisvogel ,Fang in Sicht !?
Ein Eisvogel ,Fang in Sicht !? © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Rehe am Morgen!
Rehe am Morgen! © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Flog vorbei und sah mich an!!!
Flog vorbei und sah mich an!!! © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Bei den relativ niedrigen Temperaturen kuscheln sich die Erdmännchen im Hannover Zoo unter der Wärmelampe eng zusammen.
Bei den relativ niedrigen Temperaturen kuscheln sich die Erdmännchen im Hannover Zoo unter der Wärmelampe eng zusammen. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Ein Hausrotschwänzchen brütet im Aussenkaminfach zwischen unseren Gartenclogs. Wir benutzen derweil andere Schuhe!
Ein Hausrotschwänzchen brütet im Aussenkaminfach zwischen unseren Gartenclogs. Wir benutzen derweil andere Schuhe! © privat | Annelie Warnecke, Wolfsburg
Ein Hausrotschwänzchen brütet im Aussenkaminfach zwischen unseren Gartenclogs. Wir benutzen derweil andere Schuhe!
Ein Hausrotschwänzchen brütet im Aussenkaminfach zwischen unseren Gartenclogs. Wir benutzen derweil andere Schuhe! © privat | Annelie Warnecke, Wolfsburg
Ein Hausrotschwänzchen brütet im Aussenkaminfach zwischen unseren Gartenclogs. Wir benutzen derweil andere Schuhe!
Ein Hausrotschwänzchen brütet im Aussenkaminfach zwischen unseren Gartenclogs. Wir benutzen derweil andere Schuhe! © privat | Annelie Warnecke, Wolfsburg
Leserbild mit Panoramablick vom Hausmann aus seinem Turm in Helmstedt.
Leserbild mit Panoramablick vom Hausmann aus seinem Turm in Helmstedt. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
1/35

Leserfotos vom 17. bis 20. April 2024

Leserfotos vom 17.04. - 20.04.2024

Die Pfingstrosen im April sind schon fast verblüht, sonst erst immer im Mai oder Juni.
Die Pfingstrosen im April sind schon fast verblüht, sonst erst immer im Mai oder Juni. © privat | Frank Uwe Ruske, Wolsdorf
Ein Foto von blühenden Kirschbäumen in Wolfsburg. Die auch Nachts ihren Zauber entfalten.
Ein Foto von blühenden Kirschbäumen in Wolfsburg. Die auch Nachts ihren Zauber entfalten. © privat | Klaus Römer, Wolfsburg
Diese Gartenpflanze verdient es bewundert zu werden! Die steht seit 10 Jahren in meinem Garten und wird von Jahr zu Jahr schöner!! Leider werden sie zu selten in unsere Gärten gepflanzt !! Sie ist total winterhart!
Diese Gartenpflanze verdient es bewundert zu werden! Die steht seit 10 Jahren in meinem Garten und wird von Jahr zu Jahr schöner!! Leider werden sie zu selten in unsere Gärten gepflanzt !! Sie ist total winterhart! © privat | Ursula Witte, Wolfenbüttel
Diese Gartenpflanze verdient es bewundert zu werden! Die steht seit 10 Jahren in meinem Garten und wird von Jahr zu Jahr schöner!! Leider werden sie zu selten in unsere Gärten gepflanzt !! Sie ist total winterhart!
Diese Gartenpflanze verdient es bewundert zu werden! Die steht seit 10 Jahren in meinem Garten und wird von Jahr zu Jahr schöner!! Leider werden sie zu selten in unsere Gärten gepflanzt !! Sie ist total winterhart! © privat | Ursula Witte, Wolfenbüttel
Tulpenflächen an der Langen Straße schmücken die Grünstreifen
Tulpenflächen an der Langen Straße schmücken die Grünstreifen © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Da geht mir das Herz auf: zwei Katzenmamas, die sich sehr mögen, mit ihren insgesamt 6 Babys.
Da geht mir das Herz auf: zwei Katzenmamas, die sich sehr mögen, mit ihren insgesamt 6 Babys. © privat | Gabriela Behme, Braunschweig
Ein verschmitzter Igel ist zufrieden und erlaubt sich zu bleiben!
Ein verschmitzter Igel ist zufrieden und erlaubt sich zu bleiben! © privat | Peter Hamel
Brand Helmstedter Straße
Brand Helmstedter Straße © privat | Jerzy Stempien, Braunschweig
Brand Helmstedter Straße
Brand Helmstedter Straße © privat | Jerzy Stempien, Braunschweig
Brand Helmstedter Straße
Brand Helmstedter Straße © privat | Jerzy Stempien, Braunschweig
Die Pfingstrosen im April sind schon fast verblüht, sonst erst immer im Mai oder Juni.
Die Pfingstrosen im April sind schon fast verblüht, sonst erst immer im Mai oder Juni. © privat | Frank Uwe Ruske, Wolsdorf
Wanderung auf dem Kammweg im Harly bei Vienenburg. 
Wanderung auf dem Kammweg im Harly bei Vienenburg.  © privat | Brigitte Pohl, Wolfenbüttel
Sonnenaufgang um 6:16 Uhr
Sonnenaufgang um 6:16 Uhr © privat | Udo Sattler
Sonnenaufgang um 6:16 Uhr
Sonnenaufgang um 6:16 Uhr © privat | Udo Sattler
Sonnenaufgang um 6:16 Uhr
Sonnenaufgang um 6:16 Uhr © privat | Udo Sattler
Der erste Spargel 14 Tage zu früh aber Hansi Schöner freut sich auch mit über 80 Jahren darauf für seine Kunden da zu sein.
Der erste Spargel 14 Tage zu früh aber Hansi Schöner freut sich auch mit über 80 Jahren darauf für seine Kunden da zu sein. © privat | Elisabeth Schöner, Wendeburg
Wir warten auf die Sonne im Leipziger Zoo.
Wir warten auf die Sonne im Leipziger Zoo. © privat | Klaus Brodowski, Braunschweig
April, April er macht mit dem Wetter was er will. Frühlingsspaziergang am Oder in Werlaburgdorf mit typischem Aprilwetter..... nach Sonnenschein folgt Regen und bei Sonnenschein zeigen sich wunderbare Farben.
April, April er macht mit dem Wetter was er will. Frühlingsspaziergang am Oder in Werlaburgdorf mit typischem Aprilwetter..... nach Sonnenschein folgt Regen und bei Sonnenschein zeigen sich wunderbare Farben. © privat | Hubertus Mahnkopf, Heining
Die Bautätigkeiten der Amsel sind im vollem Gange.
Die Bautätigkeiten der Amsel sind im vollem Gange. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Grenzenlos sonnig und blauer Himmel - einladend mit einem offenen Fenster ist das Zonengrenz - Museum in der ehemaligen Grenz- und Kreisstadt Helmstedt auch im April von Frühlingsfarben umhüllt ein beliebtes Motiv.
Grenzenlos sonnig und blauer Himmel - einladend mit einem offenen Fenster ist das Zonengrenz - Museum in der ehemaligen Grenz- und Kreisstadt Helmstedt auch im April von Frühlingsfarben umhüllt ein beliebtes Motiv. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Frühling auf Zypern
Frühling auf Zypern © privat | Michael Lotsch, Salzgitter
Meine erste Blaukehlchenbegegnung
Meine erste Blaukehlchenbegegnung © privat | Gabriele Schwarz, Salzgitter
Meine erste Blaukehlchenbegegnung
Meine erste Blaukehlchenbegegnung © privat | Gabriele Schwarz, Salzgitter
Heute mal ein Leserfoto aus meinem Garten mit pflegeleichten, dekorativen Frühlingsgänsen im kaukasischen Vergissmeinnicht 
Heute mal ein Leserfoto aus meinem Garten mit pflegeleichten, dekorativen Frühlingsgänsen im kaukasischen Vergissmeinnicht  © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Das niedlichste was aktuell im Bürgeroark herumläuft!
Das niedlichste was aktuell im Bürgeroark herumläuft! © privat | Alexandra Meier, Vordorf
Vorgestern schaute ein junger Graureiher bei uns am Gartenteich vorbei. Kurz bevor er im Teich nach Fischen suchen konnte, wurde er verschreckt und flog davon.
Vorgestern schaute ein junger Graureiher bei uns am Gartenteich vorbei. Kurz bevor er im Teich nach Fischen suchen konnte, wurde er verschreckt und flog davon. © privat | Katja Kaiser, Braunschweig
Vorgestern schaute ein junger Graureiher bei uns am Gartenteich vorbei. Kurz bevor er im Teich nach Fischen suchen konnte, wurde er verschreckt und flog davon.
Vorgestern schaute ein junger Graureiher bei uns am Gartenteich vorbei. Kurz bevor er im Teich nach Fischen suchen konnte, wurde er verschreckt und flog davon. © privat | Katja Kaiser, Braunschweig
Hübsche Natur im Frühling
Hübsche Natur im Frühling © privat | Heike Ahrens, Königslutter
Hübsche Natur im Frühling
Hübsche Natur im Frühling © privat | Heike Ahrens, Königslutter
Hübsche Natur im Frühling
Hübsche Natur im Frühling © privat | Heike Ahrens, Königslutter
Mein schönstes Leserfoto
Mein schönstes Leserfoto © privat | Kerstin Grube, Wolfenbüttel
Heute Nacht war ein Halo um den Mond zu sehen. Von einem Mond Halo spricht man, wenn um den Mond ein geschlossener Kreis erkennbar ist. Für dieses seltene Ereignis braucht es eine besondere Konstellation aus einem möglichst vollen Mond, Kälte und Luftfeuchtigkeit. Dann bricht sich das Mond- bzw. Sonnenlicht in Eiskristallen in der oberen Atmosphäre und eine Art Heiligenschein (deutsche Übersetzung von Halo) entsteht.
Heute Nacht war ein Halo um den Mond zu sehen. Von einem Mond Halo spricht man, wenn um den Mond ein geschlossener Kreis erkennbar ist. Für dieses seltene Ereignis braucht es eine besondere Konstellation aus einem möglichst vollen Mond, Kälte und Luftfeuchtigkeit. Dann bricht sich das Mond- bzw. Sonnenlicht in Eiskristallen in der oberen Atmosphäre und eine Art Heiligenschein (deutsche Übersetzung von Halo) entsteht. © privat | Christoph Hartwig, Wolfenbüttel
Strauchpfingstrosen können wir auch!
Strauchpfingstrosen können wir auch! © privat | Gabriele Kleinert
Eine Momentaufnahme
Eine Momentaufnahme © privat | Bernd Kayser, Wolfsburg
Wir haben einen ungewohnten Gast in unserem Garten: Einen Eichelhäher, der seit einigen Wochen unser Vogelhäuschen regelmäßig besucht. 
Wir haben einen ungewohnten Gast in unserem Garten: Einen Eichelhäher, der seit einigen Wochen unser Vogelhäuschen regelmäßig besucht.  © privat | Isabelle Quillévéré-Eberle
Dieses Eichhörnchen in Viewegs Garten versucht keinen Handstand, sondern sprintet auf mich zu, wohl in der Hoffnung, dass meine Taschen Futter enthalten; leider ein Irrtum.
Dieses Eichhörnchen in Viewegs Garten versucht keinen Handstand, sondern sprintet auf mich zu, wohl in der Hoffnung, dass meine Taschen Futter enthalten; leider ein Irrtum. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Wolfsburger grün/weiße Vfl-Lunge im Beerlauch auf dem Klieversberg.
Wolfsburger grün/weiße Vfl-Lunge im Beerlauch auf dem Klieversberg. © privat | Rolf Knackstedt, Wolfsburg
Regentropfen sammeln sich auf den Blüten.
Regentropfen sammeln sich auf den Blüten. © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Die Menzelstraße durch die rosarote Brille gesehen.
Die Menzelstraße durch die rosarote Brille gesehen. © privat | Michael Lehmberg, Braunschweig
Dieses Foto wurde um 5 Uhr 30 in Salzgitter-Gebhartshagen gemacht. Sonnenaufgang, danach leider etwas Regen und trüb.
Dieses Foto wurde um 5 Uhr 30 in Salzgitter-Gebhartshagen gemacht. Sonnenaufgang, danach leider etwas Regen und trüb. © privat | Karin Abert, Salzgitter
Verregnetes Drama im April spiegelt sich in den Pfützen vor dem Helmstedter Theater im Brunnental.
Verregnetes Drama im April spiegelt sich in den Pfützen vor dem Helmstedter Theater im Brunnental. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Wechselhafte Bewölkung und rauhe Witterung bis zur Kirchturmspitze. Der April macht nicht nur in der Feldmark beiHelmstedt was er will.
Wechselhafte Bewölkung und rauhe Witterung bis zur Kirchturmspitze. Der April macht nicht nur in der Feldmark beiHelmstedt was er will. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
1/42

Leserfotos vom 14. bis 16. April 2024

Leserfotos vom 14.04. - 16.04.2024

Die einzigartige Schönheit der Natur kann man vor allem im farbenfrohen Frühling bewundern.
Die einzigartige Schönheit der Natur kann man vor allem im farbenfrohen Frühling bewundern. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Hoch über den Dächern der Stadt
Hoch über den Dächern der Stadt © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Nicht ganz so groß wie in Bonn, aber auch beim neuen Petritor kann man sich an der Kirschbaumblüte erfreuen.
Nicht ganz so groß wie in Bonn, aber auch beim neuen Petritor kann man sich an der Kirschbaumblüte erfreuen. © privat | Ralf Köhler, Braunschweig
Am neuen Petritor ist die Kirschbaumblüte wieder zu bewundern.
Am neuen Petritor ist die Kirschbaumblüte wieder zu bewundern. © privat | Ralf Köhler, Braunschweig
Auf der Streuobstwiese in Wolfsburg Detmerode stehen schon viele Obstsorten in voller Blüte.
Auf der Streuobstwiese in Wolfsburg Detmerode stehen schon viele Obstsorten in voller Blüte. © privat | Klaus Freudenberger, Wolfsburg
Auf der Streuobstwiese in Wolfsburg Detmerode stehen schon viele Obstsorten in voller Blüte.
Auf der Streuobstwiese in Wolfsburg Detmerode stehen schon viele Obstsorten in voller Blüte. © privat | Klaus Freudenberger, Wolfsburg
Wenn die Japanische Zierkirsche in meinem Garten in voller Blüte steht, ist das immer wieder ein herrlicher Anblick.
Wenn die Japanische Zierkirsche in meinem Garten in voller Blüte steht, ist das immer wieder ein herrlicher Anblick. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Wenn die Japanische Zierkirsche in meinem Garten in voller Blüte steht, ist das immer wieder ein herrlicher Anblick.
Wenn die Japanische Zierkirsche in meinem Garten in voller Blüte steht, ist das immer wieder ein herrlicher Anblick. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Zwei Rehe im Tulpenfeld genießen den schönen Sonntag.
Zwei Rehe im Tulpenfeld genießen den schönen Sonntag. © privat | Mona Burow, Braunschweig
Platz ist in der kleinsten Schüssel.
Platz ist in der kleinsten Schüssel. © privat | Waltraud Wolff, Salzgitter Thiede
Heute waren wir in der Feldflur in der Nähe von Groß Vahlberg. Dort sind in dieser Jahreszeit recht viele Feldlerchen zu sehen und ihr schöner Gesang zu bewundern. Eine stieg fast direkt neben uns auf und verwöhnte uns dann mit schönen Melodien.
Heute waren wir in der Feldflur in der Nähe von Groß Vahlberg. Dort sind in dieser Jahreszeit recht viele Feldlerchen zu sehen und ihr schöner Gesang zu bewundern. Eine stieg fast direkt neben uns auf und verwöhnte uns dann mit schönen Melodien. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Heute waren wir in der Feldflur in der Nähe von Groß Vahlberg. Dort sind in dieser Jahreszeit recht viele Feldlerchen zu sehen und ihr schöner Gesang zu bewundern. Eine stieg fast direkt neben uns auf und verwöhnte uns dann mit schönen Melodien.
Heute waren wir in der Feldflur in der Nähe von Groß Vahlberg. Dort sind in dieser Jahreszeit recht viele Feldlerchen zu sehen und ihr schöner Gesang zu bewundern. Eine stieg fast direkt neben uns auf und verwöhnte uns dann mit schönen Melodien. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Letztes Jahr im Herbst, als ich meine Balkonkästen leeren wollte, entdeckte ich zwei kleine Birken! Ich habe es nicht übers Herz gebracht, sie zu entsorgen und habe sie in einen Topf gepflanzt. Inzwischen gedeihen sie prächtig! Leider habe ich keinen Garten, also bleiben sie im Topf. Sie scheinen sich ja wohl zu fühlen. 
Letztes Jahr im Herbst, als ich meine Balkonkästen leeren wollte, entdeckte ich zwei kleine Birken! Ich habe es nicht übers Herz gebracht, sie zu entsorgen und habe sie in einen Topf gepflanzt. Inzwischen gedeihen sie prächtig! Leider habe ich keinen Garten, also bleiben sie im Topf. Sie scheinen sich ja wohl zu fühlen.  © privat | Susanne Kania, Braunschweig
Letztes Jahr im Herbst, als ich meine Balkonkästen leeren wollte, entdeckte ich zwei kleine Birken! Ich habe es nicht übers Herz gebracht, sie zu entsorgen und habe sie in einen Topf gepflanzt. Inzwischen gedeihen sie prächtig! Leider habe ich keinen Garten, also bleiben sie im Topf. Sie scheinen sich ja wohl zu fühlen. 
Letztes Jahr im Herbst, als ich meine Balkonkästen leeren wollte, entdeckte ich zwei kleine Birken! Ich habe es nicht übers Herz gebracht, sie zu entsorgen und habe sie in einen Topf gepflanzt. Inzwischen gedeihen sie prächtig! Leider habe ich keinen Garten, also bleiben sie im Topf. Sie scheinen sich ja wohl zu fühlen.  © privat | Susanne Kania, Braunschweig
Gestern Mittag hatten meine Freundin und ich eine Schildkröte im Südsee entdeckt.
Gestern Mittag hatten meine Freundin und ich eine Schildkröte im Südsee entdeckt. © privat | Carlo Hosemann, Braunschweig
Gestern Mittag hatten meine Freundin und ich eine Schildkröte im Südsee entdeckt.
Gestern Mittag hatten meine Freundin und ich eine Schildkröte im Südsee entdeckt. © privat | Carlo Hosemann, Braunschweig
Uns hat gestern morgen (Sonntag, 14.4.2024) eine besondere Familie besucht. Sie kamen in den Garten gelaufen (inkl. Stufen) und haben es bei uns sehr genossen. 
Uns hat gestern morgen (Sonntag, 14.4.2024) eine besondere Familie besucht. Sie kamen in den Garten gelaufen (inkl. Stufen) und haben es bei uns sehr genossen.  © privat | Christine Nobmann, Danndorf
Unsere Kamelie erstrahlt  in voller Blüte und ist der Star unter den Topfblumen. Im Vordergrund sitzt Hündin Cora.
Unsere Kamelie erstrahlt  in voller Blüte und ist der Star unter den Topfblumen. Im Vordergrund sitzt Hündin Cora. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Der Bärlauch schmeckt nicht nur gut, sondern er sieht auch sehr schön aus, wenn er blüht.
Der Bärlauch schmeckt nicht nur gut, sondern er sieht auch sehr schön aus, wenn er blüht. © privat | Reinhard Niedzwetzki, Lehre
Maikäfer im April 
Maikäfer im April  © privat | Hans-Jürgen Gebel, Salzgitter
1967 : kein Zaun, keine Pyros, kein Stress - war früher doch alles besser?!
1967 : kein Zaun, keine Pyros, kein Stress - war früher doch alles besser?! © privat | Gerhard Strauß, Ilsede
1967 : kein Zaun, keine Pyros, kein Stress - war früher doch alles besser?!
1967 : kein Zaun, keine Pyros, kein Stress - war früher doch alles besser?! © privat | Gerhard Strauß, Ilsede
Rapsfeld im schönen Rapsgelb
Rapsfeld im schönen Rapsgelb © privat | Martina Schreiber, Braunschweig
Warten in der ersten Reihe kann auch sehr schön sein
Warten in der ersten Reihe kann auch sehr schön sein © privat | Martina Schreiber, Braunschweig
Gänse in der Gänseblümchenwiese!!!
Gänse in der Gänseblümchenwiese!!! © privat | Wolfgang Philipps, Salzgitter
Gänse in der Gänseblümchenwiese!!!
Gänse in der Gänseblümchenwiese!!! © privat | Wolfgang Philipps, Salzgitter
Gänse in der Gänseblümchenwiese!!!
Gänse in der Gänseblümchenwiese!!! © privat | Wolfgang Philipps, Salzgitter
...der Frühling ist da!
...der Frühling ist da! © privat | Manfred Ratz, Sisbeck
Dieser Baum sah uns an bei einen Wochenendausflug im Kreis Hildesheim.
Dieser Baum sah uns an bei einen Wochenendausflug im Kreis Hildesheim. © privat | Michael und Bettina Daginnus, Braunschweig
Dieses wunderschöne Bild ist in der Kirschbaum-Allee entstanden, während unsere glorreiche Eintracht am Sonntag gegen Hannover gespielt hat. 
Dieses wunderschöne Bild ist in der Kirschbaum-Allee entstanden, während unsere glorreiche Eintracht am Sonntag gegen Hannover gespielt hat.  © privat | Anne-Marie Sukop, Braunschweig
Heute war ich im alten Steinbruch von Hoppenstedt unterwegs. Die schönen Blumen sah ich vorher in Hedeper.
Heute war ich im alten Steinbruch von Hoppenstedt unterwegs. Die schönen Blumen sah ich vorher in Hedeper. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Heute war ich im alten Steinbruch von Hoppenstedt unterwegs. Die schönen Blumen sah ich vorher in Hedeper.
Heute war ich im alten Steinbruch von Hoppenstedt unterwegs. Die schönen Blumen sah ich vorher in Hedeper. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Heute war ich im alten Steinbruch von Hoppenstedt unterwegs. Die schönen Blumen sah ich vorher in Hedeper.
Heute war ich im alten Steinbruch von Hoppenstedt unterwegs. Die schönen Blumen sah ich vorher in Hedeper. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Heute war ich im alten Steinbruch von Hoppenstedt unterwegs. Die schönen Blumen sah ich vorher in Hedeper.
Heute war ich im alten Steinbruch von Hoppenstedt unterwegs. Die schönen Blumen sah ich vorher in Hedeper. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Heute war ich im alten Steinbruch von Hoppenstedt unterwegs. Die schönen Blumen sah ich vorher in Hedeper.
Heute war ich im alten Steinbruch von Hoppenstedt unterwegs. Die schönen Blumen sah ich vorher in Hedeper. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Heute war ich im alten Steinbruch von Hoppenstedt unterwegs. Die schönen Blumen sah ich vorher in Hedeper.
Heute war ich im alten Steinbruch von Hoppenstedt unterwegs. Die schönen Blumen sah ich vorher in Hedeper. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Heute war ich im alten Steinbruch von Hoppenstedt unterwegs. Die schönen Blumen sah ich vorher in Hedeper.
Heute war ich im alten Steinbruch von Hoppenstedt unterwegs. Die schönen Blumen sah ich vorher in Hedeper. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Klein - Holland im Heidberg - Erst blühen tausende Narzissen im Heidberg und nun verschönern Tulpen die Straßen: einfach nur schön!
Klein - Holland im Heidberg - Erst blühen tausende Narzissen im Heidberg und nun verschönern Tulpen die Straßen: einfach nur schön! © privat | Petra Rönspeck, Braunschweig
Klein - Holland im Heidberg - Erst blühen tausende Narzissen im Heidberg und nun verschönern Tulpen die Straßen: einfach nur schön!
Klein - Holland im Heidberg - Erst blühen tausende Narzissen im Heidberg und nun verschönern Tulpen die Straßen: einfach nur schön! © privat | Petra Rönspeck, Braunschweig
Seit einigen Tagen sind diese schönen Vögel wieder nach Deutschland zurückgekehrt. Mit viel Glück kann man auch mal einen in unserer Region sehen. Da sich die Population derzeit gut erholt werden wir in Zukunft des Öfteren die Chance haben diesen tollen Vogel hier zu sehen.  
Seit einigen Tagen sind diese schönen Vögel wieder nach Deutschland zurückgekehrt. Mit viel Glück kann man auch mal einen in unserer Region sehen. Da sich die Population derzeit gut erholt werden wir in Zukunft des Öfteren die Chance haben diesen tollen Vogel hier zu sehen.   © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Es ist nicht sehr einfach einen Buntspecht im Flug zu fotografieren. Aber diese Woche habe ich endlich Glück gehabt. Gekostet hat es mich viel Zeit und ein paar Sonnenblumenkerne, bekommen habe ich ein tolles Foto.
Es ist nicht sehr einfach einen Buntspecht im Flug zu fotografieren. Aber diese Woche habe ich endlich Glück gehabt. Gekostet hat es mich viel Zeit und ein paar Sonnenblumenkerne, bekommen habe ich ein tolles Foto. © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Ein lustiges Foto vom Fasan, der uns regelmäßig besuchen kommt. Mal allein, mal mit seinen Hennen. Neulich war er echt frech. Hat ständig gegen die Scheibe gehackt und wollte unbedingt ins Wohnzimmer. Er war richtig sauer, dass Niemand öffnet.
Ein lustiges Foto vom Fasan, der uns regelmäßig besuchen kommt. Mal allein, mal mit seinen Hennen. Neulich war er echt frech. Hat ständig gegen die Scheibe gehackt und wollte unbedingt ins Wohnzimmer. Er war richtig sauer, dass Niemand öffnet. © privat | Andrea Kalchgruber, Braunschweig
Jetzt ist die Rapsblüte voll im Gange. Da die vielen schönen, gelben Blüten Insekten anziehen, gehen auch viele Vögel auf Insektenjagd in den Rapsfeldern. Für uns sind es am Ende tolle Fotomotive, wie diese Schafstelze. 
Jetzt ist die Rapsblüte voll im Gange. Da die vielen schönen, gelben Blüten Insekten anziehen, gehen auch viele Vögel auf Insektenjagd in den Rapsfeldern. Für uns sind es am Ende tolle Fotomotive, wie diese Schafstelze.  © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Till Eulenspiegel lässt grüßen.
Till Eulenspiegel lässt grüßen. © privat | Kerstin Grube, Wolfenbüttel
Aufnahme aus unserer Wohnung! Brand im Bereich Rautheim- Schöppenstedter-Turm! Sieht sehr bedrohlich aus, trotz geschlossener Fenster! Hoffentlich gibt es keine Verletzte und Menschenleben!!!
Aufnahme aus unserer Wohnung! Brand im Bereich Rautheim- Schöppenstedter-Turm! Sieht sehr bedrohlich aus, trotz geschlossener Fenster! Hoffentlich gibt es keine Verletzte und Menschenleben!!! © privat | Walter Schmees, Mascherode
Foto von der Rauchsäule von dem Brand am Schöppenstedter Turm aus weiterer Entfernung
Foto von der Rauchsäule von dem Brand am Schöppenstedter Turm aus weiterer Entfernung © privat | Lars Adler, Braunschweig
Foto von der Rauchsäule von dem Brand am Schöppenstedter Turm aus weiterer Entfernung
Foto von der Rauchsäule von dem Brand am Schöppenstedter Turm aus weiterer Entfernung © privat | Lars Adler, Braunschweig
Foto von der Rauchsäule von dem Brand am Schöppenstedter Turm aus weiterer Entfernung
Foto von der Rauchsäule von dem Brand am Schöppenstedter Turm aus weiterer Entfernung © privat | Lars Adler, Braunschweig
Gestern habe ich dieses Foto von der Juliusbrücke gemacht!! Mein Weg führt sehr oft an dieser Brücke vorbei, aber dass ich dort einen Fischreiher antreffe, war einzigartig!!
Gestern habe ich dieses Foto von der Juliusbrücke gemacht!! Mein Weg führt sehr oft an dieser Brücke vorbei, aber dass ich dort einen Fischreiher antreffe, war einzigartig!! © privat | Ursula Witte, Wolfenbüttel
Drohnenfotos vom Bramd am Schöppenstedter Turm
Drohnenfotos vom Bramd am Schöppenstedter Turm © privat | Stefan Peters, Volkmarode
Drohnenfotos vom Bramd am Schöppenstedter Turm
Drohnenfotos vom Bramd am Schöppenstedter Turm © privat | Stefan Peters, Volkmarode
1/51

Leserfotos vom 10. bis 13. April 2024

Leserfotos vom 10.04. - 13.04.2024

Die Spargelernte hat nun offiziell begonnen!
Die Spargelernte hat nun offiziell begonnen! © privat | Hans-Jürgen Michels, Hillerse
Der erste Maikäfer 2024 wurde gesichtet - mitten in Lebenstedt. Der Frühling ist da.
Der erste Maikäfer 2024 wurde gesichtet - mitten in Lebenstedt. Der Frühling ist da. © privat | Ulrike Ahrens, Lengede
Dies Jahr schon etwas früher aber trotzdem schön anzuschauen. Kirschblüte in unserem Garten.
Dies Jahr schon etwas früher aber trotzdem schön anzuschauen. Kirschblüte in unserem Garten. © privat | Hans-Jürgen Michels, Hillerse
Im Gut in Steterburg ziehen die Pfaue immer höhere Kreise.
Im Gut in Steterburg ziehen die Pfaue immer höhere Kreise. © privat | Elfriede Wiche, Steterburg
Geradezu arrogant und majestätisch gibt sich dieser Schwan bei einem Fototermin mit mir.
Geradezu arrogant und majestätisch gibt sich dieser Schwan bei einem Fototermin mit mir. © privat | Jörg Bodendiek, Salzgitter
Plaza de espana Sevilla 🇪🇸
Plaza de espana Sevilla 🇪🇸 © privat | Kerstin Mariann, Wolfenbüttel
Austauschen von Zärtlichkeiten bei den Störchen Fridolin + May im Nest Leiferde
Austauschen von Zärtlichkeiten bei den Störchen Fridolin + May im Nest Leiferde © privat | Brigitte Schust, Braunschweig
2 Marienkäfer paaren sich auf 1 Pflanze 
2 Marienkäfer paaren sich auf 1 Pflanze  © privat | Brigitte Schust, Braunschweig
2 Schmetterlinge ( Tagpfauenauge ) beim Kennenlernen 
2 Schmetterlinge ( Tagpfauenauge ) beim Kennenlernen  © privat | Brigitte Schust, Braunschweig
Hier ist auch schön.
Hier ist auch schön. © privat | Hans-Jürgen Kopkow, Braunschweig
Hier ist auch schön.
Hier ist auch schön. © privat | Hans-Jürgen Kopkow, Braunschweig
Ein blaues Herz am Himmel
Ein blaues Herz am Himmel © privat | Christina Gand, Lengede
Das war's dann mit der Magnolienblüte.
Das war's dann mit der Magnolienblüte. © privat | Dieter Grundke, Wolfenbüttel
Der Schwarzstorch ist noch sehr selten in Deutschland, um so mehr kann man sich freuen, dass es diesen schönen Vogel bei uns in der Region gibt.   Es ist ein äußerst sensibler Vogel, der während seiner Brutzeit nicht gestört werden darf. Nur so wird sich der Schwarzstorch bei uns weiter vermehren können.
Der Schwarzstorch ist noch sehr selten in Deutschland, um so mehr kann man sich freuen, dass es diesen schönen Vogel bei uns in der Region gibt.   Es ist ein äußerst sensibler Vogel, der während seiner Brutzeit nicht gestört werden darf. Nur so wird sich der Schwarzstorch bei uns weiter vermehren können. © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Es braucht nur etwas Wärme und unsere heimischen Reptilien zeigen sich wieder, wie diese Eidechse.  
Es braucht nur etwas Wärme und unsere heimischen Reptilien zeigen sich wieder, wie diese Eidechse.   © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Die japanische Zierkirsche in voller Pracht, es sieht immer sehr beeindruckend aus auch wenn die Sonne mal nicht scheint.
Die japanische Zierkirsche in voller Pracht, es sieht immer sehr beeindruckend aus auch wenn die Sonne mal nicht scheint. © privat | Mathias Söchtig, Braunschweig
Blütenpracht am Kaiserdom
Blütenpracht am Kaiserdom © privat | Dirk Volkmann, Königslutter
Hier sprüht das Leben.
Hier sprüht das Leben. © privat | Bernhard Riske, Braunschweig
Die Spargelernte hat nun offiziell begonnen!
Die Spargelernte hat nun offiziell begonnen! © privat | Hans-Jürgen Michels, Hillerse
Die Spargelernte hat nun offiziell begonnen!
Die Spargelernte hat nun offiziell begonnen! © privat | Hans-Jürgen Michels, Hillerse
Die Apfelblüte ist in vollem Gange. Und die Piepmätze haben ein Haus in den Blüten.
Die Apfelblüte ist in vollem Gange. Und die Piepmätze haben ein Haus in den Blüten. © privat | Carola Jacobs-Schütte, Velpke
Die Apfelblüte ist in vollem Gange. Und die Piepmätze haben ein Haus in den Blüten.
Die Apfelblüte ist in vollem Gange. Und die Piepmätze haben ein Haus in den Blüten. © privat | Carola Jacobs-Schütte, Velpke
Die Apfelblüte ist in vollem Gange. Und die Piepmätze haben ein Haus in den Blüten.
Die Apfelblüte ist in vollem Gange. Und die Piepmätze haben ein Haus in den Blüten. © privat | Carola Jacobs-Schütte, Velpke
Die Apfelblüte ist in vollem Gange. Und die Piepmätze haben ein Haus in den Blüten.
Die Apfelblüte ist in vollem Gange. Und die Piepmätze haben ein Haus in den Blüten. © privat | Carola Jacobs-Schütte, Velpke
Nachwuchs bei den Schottischen Hochland Kühen in Hondelage
Nachwuchs bei den Schottischen Hochland Kühen in Hondelage © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Enten Erpel will hoch hinaus.
Enten Erpel will hoch hinaus. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Heute habe ich mir nach dem Unterricht im Bildungsinstitut Wolfenbüttel und anschließender Gartenarbeit einen Ausflug in den Drömling gegönnt. Als ich bei der Flachwasserzone von Piplockenburg ankam, war ich zunächst sehr enttäuscht. Außer 2 Schwänen war kein Wasservogel zu sehen. Dann entdeckte ich aber den Grund für die gähnende Leere: auf einer kleinen Insel waren tatsächlich 3 Seeadler versammelt. 2 davon mochten sich sehr, sehr, sehr gern. Der 3. flog darum nach einer Weile davon.
Heute habe ich mir nach dem Unterricht im Bildungsinstitut Wolfenbüttel und anschließender Gartenarbeit einen Ausflug in den Drömling gegönnt. Als ich bei der Flachwasserzone von Piplockenburg ankam, war ich zunächst sehr enttäuscht. Außer 2 Schwänen war kein Wasservogel zu sehen. Dann entdeckte ich aber den Grund für die gähnende Leere: auf einer kleinen Insel waren tatsächlich 3 Seeadler versammelt. 2 davon mochten sich sehr, sehr, sehr gern. Der 3. flog darum nach einer Weile davon. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Der frühe Raps und der alte Seilbahnberg
Der frühe Raps und der alte Seilbahnberg © privat | Christina Hubrig, Lengede
In unserem Garten am Wendentorwall (also mitten in der Innenstadt) tummelt sich seit einigen Wochen ein Fuchs, wie auf dem Foto im Anhang zu sehen ist. Hier scheint er sein Winterfell loswerden zu wollen.
In unserem Garten am Wendentorwall (also mitten in der Innenstadt) tummelt sich seit einigen Wochen ein Fuchs, wie auf dem Foto im Anhang zu sehen ist. Hier scheint er sein Winterfell loswerden zu wollen. © privat | Josef Festing, Braunschweig
Schneckenrennen - wer ist als erster oben?
Schneckenrennen - wer ist als erster oben? © privat | Christina Hubrig, Lengede
Raps blüht ungewöhnlich früh. Stimmt - auch auf meinem Balkon. Wie kam er nur dahin.....
Raps blüht ungewöhnlich früh. Stimmt - auch auf meinem Balkon. Wie kam er nur dahin..... © privat | Georg Titze, Braunschweig
Von was da wohl geträumt wird?
Von was da wohl geträumt wird? © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Wenn die Äpfel so werden wie die Blüten, dann kann ich mich auf die Ernte freuen.
Wenn die Äpfel so werden wie die Blüten, dann kann ich mich auf die Ernte freuen. © privat | Reinhard Niedzwetzki, Lehre
1/33

Leserfotos vom 07. bis 09. April 2024

Leserfotos vom 07.04. - 09.04.2024

Die Magnolien erstrahlen wieder in voller Blüte, gesehen am Schwarzen Berge.
Die Magnolien erstrahlen wieder in voller Blüte, gesehen am Schwarzen Berge. © privat | Ralf Köhler, Braunschweig
Da haben die Möhren geschmeckt, man sieht es.
Da haben die Möhren geschmeckt, man sieht es. © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Diesen kleinen
Diesen kleinen "Zilpzalp" habe ich in den Schunterauen entdeckt. © privat | Dorothea Rieck, Braunschweig
Wer lugt denn da zwischen den Steinen hervor? Bei der Wärme der vergangenen Tage sind die Ringelnattern aus dem Winterschlaf erwacht. Vorsichtig schauen sie an den Steinen empor und trauen sich nur langsam wieder ans Tageslicht. 
Wer lugt denn da zwischen den Steinen hervor? Bei der Wärme der vergangenen Tage sind die Ringelnattern aus dem Winterschlaf erwacht. Vorsichtig schauen sie an den Steinen empor und trauen sich nur langsam wieder ans Tageslicht.  © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Wer lugt denn da zwischen den Steinen hervor? Bei der Wärme der vergangenen Tage sind die Ringelnattern aus dem Winterschlaf erwacht. Vorsichtig schauen sie an den Steinen empor und trauen sich nur langsam wieder ans Tageslicht. 
Wer lugt denn da zwischen den Steinen hervor? Bei der Wärme der vergangenen Tage sind die Ringelnattern aus dem Winterschlaf erwacht. Vorsichtig schauen sie an den Steinen empor und trauen sich nur langsam wieder ans Tageslicht.  © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Heute haben wir eine seltene „Blaue Holzbiene“ in Königslutter gesichtet, die sich bei warmem Frühlingswetter sichtlich wohl fühlte.
Heute haben wir eine seltene „Blaue Holzbiene“ in Königslutter gesichtet, die sich bei warmem Frühlingswetter sichtlich wohl fühlte. © privat | Michael Daginnus, Braunschweig
Der Regen erfreut nicht nur die Weinbergschnecken. Blümchen locken auch.
Der Regen erfreut nicht nur die Weinbergschnecken. Blümchen locken auch. © privat | Maria Gärtner, Braunschweig
Rapsfelder soweit das Auge sieht
Rapsfelder soweit das Auge sieht © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Blüten leuchten in pink.
Blüten leuchten in pink. © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Wolken und blauer Himmel als Hintergrund für den Kirschblütenzweig
Wolken und blauer Himmel als Hintergrund für den Kirschblütenzweig © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Mein schönstes Leserfoto
Mein schönstes Leserfoto © privat | Kerstin Grube, Wolfenbüttel
Blütenrausch in der Evesser Obstbausiedlung
Blütenrausch in der Evesser Obstbausiedlung © privat | H.-Peter Sauer, Evessen
Fleißige Wildbiene!
Fleißige Wildbiene! © privat | Regine Buchler, Braunschweig
Das Foto vom Tagpfauenauge im blühenden Birnenbaum habe ich an diesem sommerlichen Frühlingswochenende in unserem Garten aufgenommen.
Das Foto vom Tagpfauenauge im blühenden Birnenbaum habe ich an diesem sommerlichen Frühlingswochenende in unserem Garten aufgenommen. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Am Samstag habe ich diesen traumhaften Sonnenaufgang im südlichen Hamburg an der Elbe aufgenommen. 
Am Samstag habe ich diesen traumhaften Sonnenaufgang im südlichen Hamburg an der Elbe aufgenommen.  © privat | Michaela Frischmuth, Braunschweig
Leserbild von der regionalen Sonnenfinsternis, heute kurzfistig über den mystischen Lübbensteinen - Hünengräber auf einer Anhöhe vor den Toren der Stadt Helmstedt durch ein Saharastaubgemisch in einer vorbeiziehenden Wolke ausgelöst. Gott sei Dank. Gut, dass es so im April nicht von Dauer und wirklich ist.
Leserbild von der regionalen Sonnenfinsternis, heute kurzfistig über den mystischen Lübbensteinen - Hünengräber auf einer Anhöhe vor den Toren der Stadt Helmstedt durch ein Saharastaubgemisch in einer vorbeiziehenden Wolke ausgelöst. Gott sei Dank. Gut, dass es so im April nicht von Dauer und wirklich ist. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
„Im Eingang geirrt“ – diese fleißige Biene hat offensichtlich eine Gartendekoration mit einem daneben befestigten Insektenhotel verwechselt. Das Tier konnte im Übrigen nach kurzer Zeit seinen Flug schadlos fortsetzen.
„Im Eingang geirrt“ – diese fleißige Biene hat offensichtlich eine Gartendekoration mit einem daneben befestigten Insektenhotel verwechselt. Das Tier konnte im Übrigen nach kurzer Zeit seinen Flug schadlos fortsetzen. © privat | Jörg Bodendiek, Salzgitter
Der Frühling lockt die Menschen in den Park. Herrlicher Anblick nach dem ersten warmen Wochenende. Dieser Anblick hat mir den heutigen sonnigen Tag vermiest. Warum kann man sein Zeug nicht wieder mitnehmen?? (Prinz-Albrecht-Park/Ebertallee)
Der Frühling lockt die Menschen in den Park. Herrlicher Anblick nach dem ersten warmen Wochenende. Dieser Anblick hat mir den heutigen sonnigen Tag vermiest. Warum kann man sein Zeug nicht wieder mitnehmen?? (Prinz-Albrecht-Park/Ebertallee) © privat | Merve Martens, Braunschweig
Meine Stiefmütterchen im Garten
Meine Stiefmütterchen im Garten © privat | Werner Grabenhorst, Wolfsburg
Schafe auf der Obstwiese
Schafe auf der Obstwiese © privat | Heike Ahrens, Königslutter
Schneezauber im Frühling
Schneezauber im Frühling © privat | Heike Ahrens, Königslutter
Der erste Maikäfer des Jahres
Der erste Maikäfer des Jahres © privat | Klaus Pietsch, Braunschweig
Diese Blütenpracht ist ein Traum.
Diese Blütenpracht ist ein Traum. © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Schnecken in der Natur
Schnecken in der Natur © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Mein Foto zeigt eine Traubenhyazinthe zwischen einer Bordsteinspalte.
Mein Foto zeigt eine Traubenhyazinthe zwischen einer Bordsteinspalte. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Diesen doppelten Regenbogen gab es am Wochenende über Wolfenbüttel- Fümmelse zu bestaunen.
Diesen doppelten Regenbogen gab es am Wochenende über Wolfenbüttel- Fümmelse zu bestaunen. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Alles blüht zur Zeit - das tut unserer Seele einfach nur gut. An dieser Schönheit erfreut man sich und tankt auf.
Alles blüht zur Zeit - das tut unserer Seele einfach nur gut. An dieser Schönheit erfreut man sich und tankt auf. © privat | Sabine Potyka, Braunschweig
Alles blüht zur Zeit - das tut unserer Seele einfach nur gut. An dieser Schönheit erfreut man sich und tankt auf.
Alles blüht zur Zeit - das tut unserer Seele einfach nur gut. An dieser Schönheit erfreut man sich und tankt auf. © privat | Sabine Potyka, Braunschweig
Alles blüht zur Zeit - das tut unserer Seele einfach nur gut. An dieser Schönheit erfreut man sich und tankt auf.
Alles blüht zur Zeit - das tut unserer Seele einfach nur gut. An dieser Schönheit erfreut man sich und tankt auf. © privat | Sabine Potyka, Braunschweig
Kräuter sind ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens!
Kräuter sind ein wichtiger Bestandteil unseres Lebens! © privat | Scarlett Grobe, Salzgitter
Schwarzgeldbettler
Schwarzgeldbettler © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Wir haben vor ca. 30 Jahren auch eine Kastanie mit einem kleinen Spross gefunden. Wir haben die Kastanie eingepflanzt und sie ist gewachsen. Sie ist in einem gr. Pflanztopf bei uns im Garten, dadurch wird sie nicht größer. Der Kastanienbaum bekommt jedes Jahr neue Blätter und wir freuen uns darüber… 
Wir haben vor ca. 30 Jahren auch eine Kastanie mit einem kleinen Spross gefunden. Wir haben die Kastanie eingepflanzt und sie ist gewachsen. Sie ist in einem gr. Pflanztopf bei uns im Garten, dadurch wird sie nicht größer. Der Kastanienbaum bekommt jedes Jahr neue Blätter und wir freuen uns darüber…  © privat | Karin Krajewski
Apfelblüte im Vollfrühling
Apfelblüte im Vollfrühling © privat | Heike Ahrens, Königslutter
Sonnenuntergang in Glentorf 
Sonnenuntergang in Glentorf  © privat | Heike Ahrens, Königslutter
1/34

Leserfotos vom 03. bis 06. April 2024

Leserfotos vom 03.04. - 06.04.2024

Somewhere over the rainbow
Somewhere over the rainbow © privat | Birgit Presser, Wolfenbüttel
Hier irgendwo muss die olle Haselnuss doch versteckt sein.
Hier irgendwo muss die olle Haselnuss doch versteckt sein. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Oder war es hier?
Oder war es hier? © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Mist. Dann vielleicht hier?
Mist. Dann vielleicht hier? © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Oder hat dieser aufdringliche Eichhörnchen-Flüsterer im Auto sie etwa geklaut?
Oder hat dieser aufdringliche Eichhörnchen-Flüsterer im Auto sie etwa geklaut? © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Dem muss ich einmal auf den Zahn fühlen.
Dem muss ich einmal auf den Zahn fühlen. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Der hat die bestimmt in das Futterhäuschen gelegt. Mal nachsehen. Wusste ich es doch! Lecker! Und tschüs. Schönen Tach noch.
Der hat die bestimmt in das Futterhäuschen gelegt. Mal nachsehen. Wusste ich es doch! Lecker! Und tschüs. Schönen Tach noch. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Noch immer haben die Bänke nasse Füße. Am Spielmann Teich im Richmond Park
Noch immer haben die Bänke nasse Füße. Am Spielmann Teich im Richmond Park © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Im Oderwald gibt es wenige Laichgewässer, da kann es schon mal eng werden.
Im Oderwald gibt es wenige Laichgewässer, da kann es schon mal eng werden. © privat | Bernhard Riske, Braunschweig
Baudenkmal
Baudenkmal "Monopterus" bei Heiningen aus ungewöhnlicher Perspektive. © privat | Bernhard Riske, Braunschweig
Tausende Veilchen - Ein wunderbarer Duft schwebt über unserer Theaterdach Kleinkunstbühne in Wendeburg-Meerdorf.
Tausende Veilchen - Ein wunderbarer Duft schwebt über unserer Theaterdach Kleinkunstbühne in Wendeburg-Meerdorf. © privat | Ali Schultze, Wendeburg-Meerdorf
Tulpenblüte in Wolfsburg/Weyhausen
Tulpenblüte in Wolfsburg/Weyhausen © privat | Klaus Freudenberger, Wolfsburg
Leserbild vom Blütenregen und Niederschlag, mit dem Schirm,weil der April auch in Helmstedt wechselhaft
Leserbild vom Blütenregen und Niederschlag, mit dem Schirm,weil der April auch in Helmstedt wechselhaft © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Auf dem Bankplatz blühen farbenprächtige Tulpen einfach ein Hingucker.
Auf dem Bankplatz blühen farbenprächtige Tulpen einfach ein Hingucker. © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Goldkäfer und Feuerwanze friedlich zusammen auf einem Blatt
Goldkäfer und Feuerwanze friedlich zusammen auf einem Blatt © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Goldkäfer und Feuerwanze friedlich zusammen auf einem Blatt
Goldkäfer und Feuerwanze friedlich zusammen auf einem Blatt © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Goldkäfer und Feuerwanze friedlich zusammen auf einem Blatt
Goldkäfer und Feuerwanze friedlich zusammen auf einem Blatt © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Elster beim Nestbau um später für Nachwuchs zu sorgen. Schön, das täglich mit anzusehen.
Elster beim Nestbau um später für Nachwuchs zu sorgen. Schön, das täglich mit anzusehen. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Elster beim Nestbau um später für Nachwuchs zu sorgen. Schön, das täglich mit anzusehen.
Elster beim Nestbau um später für Nachwuchs zu sorgen. Schön, das täglich mit anzusehen. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Elster beim Nestbau um später für Nachwuchs zu sorgen. Schön, das täglich mit anzusehen.
Elster beim Nestbau um später für Nachwuchs zu sorgen. Schön, das täglich mit anzusehen. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Elster beim Nestbau um später für Nachwuchs zu sorgen. Schön, das täglich mit anzusehen.
Elster beim Nestbau um später für Nachwuchs zu sorgen. Schön, das täglich mit anzusehen. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Dieser Turmfalke an der Gethsemanekirche in Fümmelse hat es besonders eilig. Schließlich ist es schon kurz nach 12 Uhr.
Dieser Turmfalke an der Gethsemanekirche in Fümmelse hat es besonders eilig. Schließlich ist es schon kurz nach 12 Uhr. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Unser prächtiges Orangenbäumchen gedeiht perfekt. Es wartet auf die Gartensaison.
Unser prächtiges Orangenbäumchen gedeiht perfekt. Es wartet auf die Gartensaison. © privat | Katrin Mecke, Klein Gleidingen
Anfang April grünt es im Salzgitter Höhenzug.
Anfang April grünt es im Salzgitter Höhenzug. © privat | Hans-Hermann Funke, Salzgitter
Der Bauer wundert sich.
Der Bauer wundert sich. © privat | Hans-Hermann Funke, Salzgitter
Motto: Er kommt vom Baumarkt. In Velpke auf dem Sportplatz gesehen.
Motto: Er kommt vom Baumarkt. In Velpke auf dem Sportplatz gesehen. © privat | Gerd Friedrichaus, Velpke
Heute erwischte ich in der Asse einen seltenen Moment: Herr und Frau Gimpel (Dompfaff) gleichzeitig an einer Futtersäule. Toll.
Heute erwischte ich in der Asse einen seltenen Moment: Herr und Frau Gimpel (Dompfaff) gleichzeitig an einer Futtersäule. Toll. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Die ersten Pollensammler sind unterwegs. Eine Biene hat auf unserer blühenden Hyazinthe eifrig die Pollen eingesammelt.
Die ersten Pollensammler sind unterwegs. Eine Biene hat auf unserer blühenden Hyazinthe eifrig die Pollen eingesammelt. © privat | Bernward Kaune, Wolfenbüttel
Platz nehmen bitte!
Platz nehmen bitte! © privat | Dorothea Beier, Vechelde
Braunschweiger Innenstadt vom Turm der St. Andreaskirche
Braunschweiger Innenstadt vom Turm der St. Andreaskirche © privat | Michael Lehmberg, Braunschweig
St. Katharinenkirche mit Elm im Hintergrund vom Turm der St. Andreaskirche
St. Katharinenkirche mit Elm im Hintergrund vom Turm der St. Andreaskirche © privat | Michael Lehmberg, Braunschweig
Turm der St. Andreaskirche
Turm der St. Andreaskirche © privat | Michael Lehmberg, Braunschweig
Ich habe das Foto heute an der Ebertallee in Riddagshausen um ca 12:00 Uhr aufgenommen. Die Gans hat dort sehr vorbildlich die Straße auf dem Zebrastreifen überquert.
Ich habe das Foto heute an der Ebertallee in Riddagshausen um ca 12:00 Uhr aufgenommen. Die Gans hat dort sehr vorbildlich die Straße auf dem Zebrastreifen überquert. © privat | Michael Eckert, Braunschweig
Burgruine Stapelburg/Sachsen-Anhalt
Burgruine Stapelburg/Sachsen-Anhalt © privat | Jutta Fricke, Goslar
Türkentauben im alten Kirschbaum.
Türkentauben im alten Kirschbaum. © privat | Jutta Fricke, Goslar
Feuerwanzen
Feuerwanzen © privat | Jutta Fricke, Goslar
Buschwindröschen im Laubwald
Buschwindröschen im Laubwald © privat | Jutta Fricke, Goslar
1/37

Leserfotos vom 31. März bis 02. April 2024

Leserfotos vom 31.03. - 02.04.2024

Eichhörnchen am Parkplatz am Stadtgraben
Eichhörnchen am Parkplatz am Stadtgraben © privat | Daniel Blodau, Wolfenbüttel
So schön ….. und das soll Unkraut sein?
So schön ….. und das soll Unkraut sein? © privat | Christina Hubrig, Woltwiesche
Im Hornburger Bruch leben Reiher und Rehe friedlich zusammen.
Im Hornburger Bruch leben Reiher und Rehe friedlich zusammen. © privat | Ekhard K.Schulz, Wolfenbüttel
Eichhörnchen am Parkplatz am Stadtgraben
Eichhörnchen am Parkplatz am Stadtgraben © privat | Daniel Blodau, Wolfenbüttel
Gänseküken am Stadtgraben / Ententeich in Wolfenbüttel
Gänseküken am Stadtgraben / Ententeich in Wolfenbüttel © privat | Daniel Blodau, Wolfenbüttel
Gänseküken am Stadtgraben / Ententeich in Wolfenbüttel
Gänseküken am Stadtgraben / Ententeich in Wolfenbüttel © privat | Daniel Blodau, Wolfenbüttel
Heute schien mich der Eichelhäher zu fragen
Heute schien mich der Eichelhäher zu fragen "Was machst Du schon wieder hier?". © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Die Maus betrachtete mich einige Sekunden, bevor sie sich Futter suchte.
Die Maus betrachtete mich einige Sekunden, bevor sie sich Futter suchte. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Das Eichhörnchen beobachtete mich ganz genau und kam dabei dem Auto immer näher. Erst ein knatterndes Motorrad ließ es dann das Weite suchen. Vielleicht wäre es sonst eingestiegen?
Das Eichhörnchen beobachtete mich ganz genau und kam dabei dem Auto immer näher. Erst ein knatterndes Motorrad ließ es dann das Weite suchen. Vielleicht wäre es sonst eingestiegen? © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Das Eichhörnchen beobachtete mich ganz genau und kam dabei dem Auto immer näher. Erst ein knatterndes Motorrad ließ es dann das Weite suchen. Vielleicht wäre es sonst eingestiegen?
Das Eichhörnchen beobachtete mich ganz genau und kam dabei dem Auto immer näher. Erst ein knatterndes Motorrad ließ es dann das Weite suchen. Vielleicht wäre es sonst eingestiegen? © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Das Eichhörnchen beobachtete mich ganz genau und kam dabei dem Auto immer näher. Erst ein knatterndes Motorrad ließ es dann das Weite suchen. Vielleicht wäre es sonst eingestiegen?
Das Eichhörnchen beobachtete mich ganz genau und kam dabei dem Auto immer näher. Erst ein knatterndes Motorrad ließ es dann das Weite suchen. Vielleicht wäre es sonst eingestiegen? © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Mit Pauken und Trompeten wurde das Osterfeuer in Süpplingenburg durch die Ortsfeuerwehr und die vielen ehrenamtlichen Helfer wieder stimmungsvoll warm und trocken möglich.
Mit Pauken und Trompeten wurde das Osterfeuer in Süpplingenburg durch die Ortsfeuerwehr und die vielen ehrenamtlichen Helfer wieder stimmungsvoll warm und trocken möglich. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Der Sonnenbrillenbaum blüht in aller Pracht, was der April mit sonnigen Wetter möglich macht.
Der Sonnenbrillenbaum blüht in aller Pracht, was der April mit sonnigen Wetter möglich macht. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Obwohl im Harz nicht mehr allzu viel schöner Wald zu sehen ist, erblüht die Natur wieder sehr schön und auch kleinere Gewächse recken und strecken sich der Sonne entgegen. 
Obwohl im Harz nicht mehr allzu viel schöner Wald zu sehen ist, erblüht die Natur wieder sehr schön und auch kleinere Gewächse recken und strecken sich der Sonne entgegen.  © privat | Familie Pohl, Wolfenbüttel
Ein Star im Brautkleid
Ein Star im Brautkleid © privat | Klaus Römer, Wolfsburg
Pünktchen sucht Anton.
Pünktchen sucht Anton. © privat | Doris Geppert, Braunschweig
Auch dieser niedliche Geselle war Ostern auf der Suche. Aber nicht nach Ostereier wohl eher auf der Suche nach seinem versteckten Wintervorrat. Wir sollten aber nicht vergessen Eichhörnchen sind kleine Nesträuber!
Auch dieser niedliche Geselle war Ostern auf der Suche. Aber nicht nach Ostereier wohl eher auf der Suche nach seinem versteckten Wintervorrat. Wir sollten aber nicht vergessen Eichhörnchen sind kleine Nesträuber! © privat | H.-Jürgen Michels, Hillerse
Ostern ist vorbei, jetzt muss ich mich erstmal ausruhen von stressigen Feiertagen.
Ostern ist vorbei, jetzt muss ich mich erstmal ausruhen von stressigen Feiertagen. © privat | H-Jürgen Michels, Hillerse
Schön mit anzusehen, wie auch das Grauganspaar bei schönem Wetter einen Osterspaziergang über die Straße macht.
Schön mit anzusehen, wie auch das Grauganspaar bei schönem Wetter einen Osterspaziergang über die Straße macht. © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Graugans im Bügerpark genießt die Sonne auf dem Baum an Ostersonntag 
Graugans im Bügerpark genießt die Sonne auf dem Baum an Ostersonntag  © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Rotkehlchen auf Futtersuche an Ostern 
Rotkehlchen auf Futtersuche an Ostern  © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Rotkehlchen auf Futtersuche an Ostern 
Rotkehlchen auf Futtersuche an Ostern  © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Rotkehlchen auf Futtersuche an Ostern 
Rotkehlchen auf Futtersuche an Ostern  © privat | Kirsten Wüchner, Braunschweig
Wer mag wohl seine Brille im Lappwald vergessen haben? Kein Aprilscherze, Foto vom 1.April 2024
Wer mag wohl seine Brille im Lappwald vergessen haben? Kein Aprilscherze, Foto vom 1.April 2024 © privat | Dieter Hauschild, Königslutter
Naschen erlaubt, denn der Frühling bietet von seiner Blütenpracht reichlich an.
Naschen erlaubt, denn der Frühling bietet von seiner Blütenpracht reichlich an. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Dieser kleine Salamander suchte wohl weiblichen Anschluss in unserem Gartenteich. 
Dieser kleine Salamander suchte wohl weiblichen Anschluss in unserem Gartenteich.  © privat | Klaus Lindner, Königslutter
Gierig nach Sonne suchend in Rotterdam...
Gierig nach Sonne suchend in Rotterdam... © privat | Klaus Brodowski, Braunschweig
Da wollte sich wohl jemand einen Aprilscherz erlauben. Dieses Hanfblatt befindet sich an einer Ampel an der Kreuzung Cyriaksring/ Münchenstraße.
Da wollte sich wohl jemand einen Aprilscherz erlauben. Dieses Hanfblatt befindet sich an einer Ampel an der Kreuzung Cyriaksring/ Münchenstraße. © privat | Meike Sonnenberg, Braunschweig
Lachen ist gesund!
Lachen ist gesund! © privat | Eva-Christina Galanulis, Wolfenbüttel
Magnolienbäume im Botanischen Garten
Magnolienbäume im Botanischen Garten © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Magnolienbäume im Botanischen Garten
Magnolienbäume im Botanischen Garten © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Kirschblüten im Theaterpark
Kirschblüten im Theaterpark © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
In der Nähe der Sparkasse (Hochhaus) blühen die wunderschönen  Magnolien.
In der Nähe der Sparkasse (Hochhaus) blühen die wunderschönen  Magnolien. © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
1/33

Leserfotos vom 27. bis 30. März 2024

Leserfotos vom 27.03. - 30.03.2024

Das Brutgeschäft bei den Blaumeisen ist in vollem Gange.
Das Brutgeschäft bei den Blaumeisen ist in vollem Gange. © privat | Klaus Römer, Wolfsburg
Gestern habe ich ein tolles Foto von meinem Hund mitten im Bärlauch Feld in der Nähe von Ehmen gemacht. Mit Bärlauch fängt für uns immer die Erntesaison in der freien Natur an.
Gestern habe ich ein tolles Foto von meinem Hund mitten im Bärlauch Feld in der Nähe von Ehmen gemacht. Mit Bärlauch fängt für uns immer die Erntesaison in der freien Natur an. © privat | Kay Kaaz, Fallersleben
Eine Handvoll frisch geschlüpftem Osterglück.
Eine Handvoll frisch geschlüpftem Osterglück. © privat | Karola Holzgrefe, Evessen
Gerade auf einer Garagenhofwand Nähe Abtstraße entdeckt: Bewundernswerte StreetArt in Braunschweig
Gerade auf einer Garagenhofwand Nähe Abtstraße entdeckt: Bewundernswerte StreetArt in Braunschweig © privat | Norbert Schroeder, Braunschweig
Magnolienkomposition aus dem Botanischem Garten in BS
Magnolienkomposition aus dem Botanischem Garten in BS © privat | Friedhelm Tospann, Salzgitter
Erinnerung an 1944/45 - Bombentrichter im Querumer Wald heute.
Erinnerung an 1944/45 - Bombentrichter im Querumer Wald heute. © privat | Gisela und Dr. Horst Körner, Braunschweig
Erinnerung an 1944/45 - Bombentrichter im Querumer Wald heute.
Erinnerung an 1944/45 - Bombentrichter im Querumer Wald heute. © privat | Gisela und Dr. Horst Körner, Braunschweig
Erinnerung an 1944/45 - Bombentrichter im Querumer Wald heute.
Erinnerung an 1944/45 - Bombentrichter im Querumer Wald heute. © privat | Gisela und Dr. Horst Körner, Braunschweig
Man muss schon genauer hinschauen, um zu erkennen was auf dem Foto ist. Es sind viele, sehr viele Ameisen, die auf einem Baumstamm sitzen. Sobald es im Frühjahr wärmer wird und die Sonne scheint verlassen eine Großzahl an Ameisen ihr Nest und suchen sich ein Platz, wo sie die Sonne tanken können. Sind die Ameisen aufgewärmt geht es zurück in den Bau, um diesen zu erwärmen. Es ist ein kleinen Naturschauspiel, welches man nur im März / April beobachten kann. 
Man muss schon genauer hinschauen, um zu erkennen was auf dem Foto ist. Es sind viele, sehr viele Ameisen, die auf einem Baumstamm sitzen. Sobald es im Frühjahr wärmer wird und die Sonne scheint verlassen eine Großzahl an Ameisen ihr Nest und suchen sich ein Platz, wo sie die Sonne tanken können. Sind die Ameisen aufgewärmt geht es zurück in den Bau, um diesen zu erwärmen. Es ist ein kleinen Naturschauspiel, welches man nur im März / April beobachten kann.  © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Die Aufnahmen entstanden heute in der Asse und an den Schöppenstedter Teichen. Besonders gefallen haben mir der neugierige Grauspecht und der Eichelhäher.
Die Aufnahmen entstanden heute in der Asse und an den Schöppenstedter Teichen. Besonders gefallen haben mir der neugierige Grauspecht und der Eichelhäher. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Die Aufnahmen entstanden heute in der Asse und an den Schöppenstedter Teichen. Besonders gefallen haben mir der neugierige Grauspecht und der Eichelhäher.
Die Aufnahmen entstanden heute in der Asse und an den Schöppenstedter Teichen. Besonders gefallen haben mir der neugierige Grauspecht und der Eichelhäher. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Die Aufnahmen entstanden heute in der Asse und an den Schöppenstedter Teichen. Besonders gefallen haben mir der neugierige Grauspecht und der Eichelhäher.
Die Aufnahmen entstanden heute in der Asse und an den Schöppenstedter Teichen. Besonders gefallen haben mir der neugierige Grauspecht und der Eichelhäher. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Die Aufnahmen entstanden heute in der Asse und an den Schöppenstedter Teichen. Besonders gefallen haben mir der neugierige Grauspecht und der Eichelhäher.
Die Aufnahmen entstanden heute in der Asse und an den Schöppenstedter Teichen. Besonders gefallen haben mir der neugierige Grauspecht und der Eichelhäher. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Die Aufnahmen entstanden heute in der Asse und an den Schöppenstedter Teichen. Besonders gefallen haben mir der neugierige Grauspecht und der Eichelhäher.
Die Aufnahmen entstanden heute in der Asse und an den Schöppenstedter Teichen. Besonders gefallen haben mir der neugierige Grauspecht und der Eichelhäher. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Auch Osterhasen feiern Ostern!
Auch Osterhasen feiern Ostern! © privat | Hans-Jürgen Michels, Hillerse
Neulich in Meine am Zuckersee wartete ich genau auf diesen Moment. Und es gelang mir.
Neulich in Meine am Zuckersee wartete ich genau auf diesen Moment. Und es gelang mir. © privat | Alexandra Meier, Vordorf
Passend zu Ostern eine Wiese voller Narzissen und Osterglocken kurz vor dem Sonnenuntergang.
Passend zu Ostern eine Wiese voller Narzissen und Osterglocken kurz vor dem Sonnenuntergang. © privat | Sandra Bark, Vechelde
Passend zu Ostern eine Wiese voller Narzissen und Osterglocken kurz vor dem Sonnenuntergang.
Passend zu Ostern eine Wiese voller Narzissen und Osterglocken kurz vor dem Sonnenuntergang. © privat | Sandra Bark, Vechelde
Stups wünscht alle Lesern frohe Ostern.
Stups wünscht alle Lesern frohe Ostern. © privat | Knut Schulze-Braucks, Braunschweig
Osterhase wartet auf Sonntag
Osterhase wartet auf Sonntag © privat | Knut Schulze-Braucks, Braunschweig
Der Himmel im Heidberg „brennt“.
Der Himmel im Heidberg „brennt“. © privat | Doris Eizholz, Braunschweig
Der Himmel im Heidberg „brennt“.
Der Himmel im Heidberg „brennt“. © privat | Doris Eizholz, Braunschweig
Der Himmel im Heidberg „brennt“.
Der Himmel im Heidberg „brennt“. © privat | Doris Eizholz, Braunschweig
Brennt denn Don Camillo, oder ist es die untergehende Sonne?
Brennt denn Don Camillo, oder ist es die untergehende Sonne? © privat | Ingolf Pusch, Wolfsburg
Liebe sonnige Grüße aus Cramme
Liebe sonnige Grüße aus Cramme © privat | Fritz Hiltner, Cramme
Ein grellgelber Hingucker mitten auf dem Altewiekring macht diese Hauptverkehrsader zum Highlight. Die Mittelinsel scheint damit zur fünften Spur geworden zu sein.
Ein grellgelber Hingucker mitten auf dem Altewiekring macht diese Hauptverkehrsader zum Highlight. Die Mittelinsel scheint damit zur fünften Spur geworden zu sein. © privat | Volker Weinlich, Braunschweig
Zugegeben, das alte Bahnhofsgebäude sind nicht mehr gut aus; jedoch ist der jetzige Zustand auch nicht annehmbar benutzerfreundlich und zwar wegen der zum Jahresende angekündigten Schranken-Sperre. Ich hoffe, die Beschwerde der Initiatoren für das Bürgerbegehren beim OVG Lüneburg ist erfolgreich!
Zugegeben, das alte Bahnhofsgebäude sind nicht mehr gut aus; jedoch ist der jetzige Zustand auch nicht annehmbar benutzerfreundlich und zwar wegen der zum Jahresende angekündigten Schranken-Sperre. Ich hoffe, die Beschwerde der Initiatoren für das Bürgerbegehren beim OVG Lüneburg ist erfolgreich! © privat | Helga Gillmeister, Braunschweig
Zugegeben, das alte Bahnhofsgebäude sind nicht mehr gut aus; jedoch ist der jetzige Zustand auch nicht annehmbar benutzerfreundlich und zwar wegen der zum Jahresende angekündigten Schranken-Sperre. Ich hoffe, die Beschwerde der Initiatoren für das Bürgerbegehren beim OVG Lüneburg ist erfolgreich!
Zugegeben, das alte Bahnhofsgebäude sind nicht mehr gut aus; jedoch ist der jetzige Zustand auch nicht annehmbar benutzerfreundlich und zwar wegen der zum Jahresende angekündigten Schranken-Sperre. Ich hoffe, die Beschwerde der Initiatoren für das Bürgerbegehren beim OVG Lüneburg ist erfolgreich! © privat | Helga Gillmeister, Braunschweig
Zugegeben, das alte Bahnhofsgebäude sind nicht mehr gut aus; jedoch ist der jetzige Zustand auch nicht annehmbar benutzerfreundlich und zwar wegen der zum Jahresende angekündigten Schranken-Sperre. Ich hoffe, die Beschwerde der Initiatoren für das Bürgerbegehren beim OVG Lüneburg ist erfolgreich!
Zugegeben, das alte Bahnhofsgebäude sind nicht mehr gut aus; jedoch ist der jetzige Zustand auch nicht annehmbar benutzerfreundlich und zwar wegen der zum Jahresende angekündigten Schranken-Sperre. Ich hoffe, die Beschwerde der Initiatoren für das Bürgerbegehren beim OVG Lüneburg ist erfolgreich! © privat | Helga Gillmeister, Braunschweig
Der Himmel brennt. 
Der Himmel brennt.  © privat | Joachim Niehus, Braunschweig
Heute war ich in der Asse und in den Braunschweiger Rieselfeldern unterwegs. Dabei traf ich u.a. auf einen wachsamen Grauspecht, eine Maus beim Futtern, Störche beim Schmusen und einen Fasan auf Streife. Jetzt kann Ostern kommen.
Heute war ich in der Asse und in den Braunschweiger Rieselfeldern unterwegs. Dabei traf ich u.a. auf einen wachsamen Grauspecht, eine Maus beim Futtern, Störche beim Schmusen und einen Fasan auf Streife. Jetzt kann Ostern kommen. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Heute war ich in der Asse und in den Braunschweiger Rieselfeldern unterwegs. Dabei traf ich u.a. auf einen wachsamen Grauspecht, eine Maus beim Futtern, Störche beim Schmusen und einen Fasan auf Streife. Jetzt kann Ostern kommen.
Heute war ich in der Asse und in den Braunschweiger Rieselfeldern unterwegs. Dabei traf ich u.a. auf einen wachsamen Grauspecht, eine Maus beim Futtern, Störche beim Schmusen und einen Fasan auf Streife. Jetzt kann Ostern kommen. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Heute war ich in der Asse und in den Braunschweiger Rieselfeldern unterwegs. Dabei traf ich u.a. auf einen wachsamen Grauspecht, eine Maus beim Futtern, Störche beim Schmusen und einen Fasan auf Streife. Jetzt kann Ostern kommen.
Heute war ich in der Asse und in den Braunschweiger Rieselfeldern unterwegs. Dabei traf ich u.a. auf einen wachsamen Grauspecht, eine Maus beim Futtern, Störche beim Schmusen und einen Fasan auf Streife. Jetzt kann Ostern kommen. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Heute war ich in der Asse und in den Braunschweiger Rieselfeldern unterwegs. Dabei traf ich u.a. auf einen wachsamen Grauspecht, eine Maus beim Futtern, Störche beim Schmusen und einen Fasan auf Streife. Jetzt kann Ostern kommen.
Heute war ich in der Asse und in den Braunschweiger Rieselfeldern unterwegs. Dabei traf ich u.a. auf einen wachsamen Grauspecht, eine Maus beim Futtern, Störche beim Schmusen und einen Fasan auf Streife. Jetzt kann Ostern kommen. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Rosa Pracht vor der Friedhofskapelle.
Rosa Pracht vor der Friedhofskapelle. © privat | Heinke Heineman
1/35

Leserfotos vom 24. bis 26. März 2024

Leserfotos vom 24.03. - 26.03.2024

Erblühende Traubenhyazinthen in einem Meer von Buschwindröschen.
Erblühende Traubenhyazinthen in einem Meer von Buschwindröschen. © privat | Rosemarie Köhler, Braunschweig
Fria war erfolgreich und hat schon jetzt den Osterhasen auf dem Karstwanderweg im Südharz aufgespürt.
Fria war erfolgreich und hat schon jetzt den Osterhasen auf dem Karstwanderweg im Südharz aufgespürt. © privat | Amelie Dittmann, GS-Jerstedt
Die kleinen Traubenhyazinthen gehören zu den ersten Blütenfreuden im Jahr. Sie wachsen erst seit dem 16. Jahrhundert in Europa und offensichtlich auch unter widrigen Umständen.
Die kleinen Traubenhyazinthen gehören zu den ersten Blütenfreuden im Jahr. Sie wachsen erst seit dem 16. Jahrhundert in Europa und offensichtlich auch unter widrigen Umständen. © privat | Rosemarie Köhler, Braunschweig
Am Samstag, 23.3. gegen 18 Uhr zeigte sich das Schloss von der durchbrechenden Sonne nach einem heftigen Regen in einem strahlenden Gelb und wurde von dem nassen Schlossplatz gespiegelt.
Am Samstag, 23.3. gegen 18 Uhr zeigte sich das Schloss von der durchbrechenden Sonne nach einem heftigen Regen in einem strahlenden Gelb und wurde von dem nassen Schlossplatz gespiegelt. © privat | Petra Koch, Braunschweig
Waldbaden im Blütenmeer ist im Lappwald bei Helmstedt empfehlenswert gesund.
Waldbaden im Blütenmeer ist im Lappwald bei Helmstedt empfehlenswert gesund. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Diese beiden Nachwuchs-Damhirsche haben zwar nur Ansätze der Geweihstangen, üben aber schon fleißig das spätere Kräftemessen.
Diese beiden Nachwuchs-Damhirsche haben zwar nur Ansätze der Geweihstangen, üben aber schon fleißig das spätere Kräftemessen. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Wer ist hier der Chef auf dem Hühnerhof?
Wer ist hier der Chef auf dem Hühnerhof? © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Alle Jahre wieder ein schöner Anblick
Alle Jahre wieder ein schöner Anblick © privat | Klaus Gutzmer, Salzgitter
Mir kommt es so vor, als ob die Vögel in der Asse den Frühling ebenfalls genießen. Vielleicht möchte ich das aber auch nur so sehen.
Mir kommt es so vor, als ob die Vögel in der Asse den Frühling ebenfalls genießen. Vielleicht möchte ich das aber auch nur so sehen. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Mir kommt es so vor, als ob die Vögel in der Asse den Frühling ebenfalls genießen. Vielleicht möchte ich das aber auch nur so sehen.
Mir kommt es so vor, als ob die Vögel in der Asse den Frühling ebenfalls genießen. Vielleicht möchte ich das aber auch nur so sehen. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Mir kommt es so vor, als ob die Vögel in der Asse den Frühling ebenfalls genießen. Vielleicht möchte ich das aber auch nur so sehen.
Mir kommt es so vor, als ob die Vögel in der Asse den Frühling ebenfalls genießen. Vielleicht möchte ich das aber auch nur so sehen. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Mir kommt es so vor, als ob die Vögel in der Asse den Frühling ebenfalls genießen. Vielleicht möchte ich das aber auch nur so sehen.
Mir kommt es so vor, als ob die Vögel in der Asse den Frühling ebenfalls genießen. Vielleicht möchte ich das aber auch nur so sehen. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Mir kommt es so vor, als ob die Vögel in der Asse den Frühling ebenfalls genießen. Vielleicht möchte ich das aber auch nur so sehen.
Mir kommt es so vor, als ob die Vögel in der Asse den Frühling ebenfalls genießen. Vielleicht möchte ich das aber auch nur so sehen. © privat | Wolfgang Klettke, Denkte
Sonnig und trocken, so schön ist das Osterfest herzlich willkommen. Fotografiert habe ich den Kirchberg von St. Marienberg und das Kloster zum noch wechselhaften Wochenstart in Helmstedt.
Sonnig und trocken, so schön ist das Osterfest herzlich willkommen. Fotografiert habe ich den Kirchberg von St. Marienberg und das Kloster zum noch wechselhaften Wochenstart in Helmstedt. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Klimaneutral und umweltfreundlich hat der Hase die Dienstreise mit dem Fahrrad ohne Hast zum Osterfest bald geschafft. Achtung: In Helmstedt haben Hasen ausgeschildert angebracht wieder Vorfahrt.
Klimaneutral und umweltfreundlich hat der Hase die Dienstreise mit dem Fahrrad ohne Hast zum Osterfest bald geschafft. Achtung: In Helmstedt haben Hasen ausgeschildert angebracht wieder Vorfahrt. © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Immer wieder ein besonderer Anblick- ein Fischreiher im Flug.
Immer wieder ein besonderer Anblick- ein Fischreiher im Flug. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Der Turmfalke macht sich schon mal für das Osterfest zurecht.
Der Turmfalke macht sich schon mal für das Osterfest zurecht. © privat | Gunther Schmidt, Wolfenbüttel
Der Wohnungsbau in Stöckheim läuft/aber ob das gut geht - auf Stromleitung….
Der Wohnungsbau in Stöckheim läuft/aber ob das gut geht - auf Stromleitung…. © privat | Sylke Brandes-Gebert, Braunschweig
Wird hier etwas schon das Osternest vorbereitet. Lange dauert es ja nicht mehr.  
Wird hier etwas schon das Osternest vorbereitet. Lange dauert es ja nicht mehr.   © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Viele Frühlingsboten sind bereits wieder bei uns in der Region, wie auch dieses Blaukehlchen. Warum es Blaukehlchen heißt wird klar, wenn man sich das Foto anschaut. Man findet die Blaukehlchen bei uns in der Region im Schilf von Feuchtgebieten. 
Viele Frühlingsboten sind bereits wieder bei uns in der Region, wie auch dieses Blaukehlchen. Warum es Blaukehlchen heißt wird klar, wenn man sich das Foto anschaut. Man findet die Blaukehlchen bei uns in der Region im Schilf von Feuchtgebieten.  © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Viele Frühlingsboten sind bereits wieder bei uns in der Region, wie auch dieses Blaukehlchen. Warum es Blaukehlchen heißt wird klar, wenn man sich das Foto anschaut. Man findet die Blaukehlchen bei uns in der Region im Schilf von Feuchtgebieten. 
Viele Frühlingsboten sind bereits wieder bei uns in der Region, wie auch dieses Blaukehlchen. Warum es Blaukehlchen heißt wird klar, wenn man sich das Foto anschaut. Man findet die Blaukehlchen bei uns in der Region im Schilf von Feuchtgebieten.  © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Viele Frühlingsboten sind bereits wieder bei uns in der Region, wie auch dieses Blaukehlchen. Warum es Blaukehlchen heißt wird klar, wenn man sich das Foto anschaut. Man findet die Blaukehlchen bei uns in der Region im Schilf von Feuchtgebieten. 
Viele Frühlingsboten sind bereits wieder bei uns in der Region, wie auch dieses Blaukehlchen. Warum es Blaukehlchen heißt wird klar, wenn man sich das Foto anschaut. Man findet die Blaukehlchen bei uns in der Region im Schilf von Feuchtgebieten.  © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Viele Frühlingsboten sind bereits wieder bei uns in der Region, wie auch dieses Blaukehlchen. Warum es Blaukehlchen heißt wird klar, wenn man sich das Foto anschaut. Man findet die Blaukehlchen bei uns in der Region im Schilf von Feuchtgebieten. 
Viele Frühlingsboten sind bereits wieder bei uns in der Region, wie auch dieses Blaukehlchen. Warum es Blaukehlchen heißt wird klar, wenn man sich das Foto anschaut. Man findet die Blaukehlchen bei uns in der Region im Schilf von Feuchtgebieten.  © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
1/23

Leserfotos vom 20. bis 23. März 2024

Leserfotos vom 20.03. - 23.03.2024

Mit dem hübschen Gesicht könnte diese Fuchsmanguste jederzeit eine Hauptrolle in einem Walt Disney-Film übernehmen.
Mit dem hübschen Gesicht könnte diese Fuchsmanguste jederzeit eine Hauptrolle in einem Walt Disney-Film übernehmen. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Ein Regenbogen umschließt St.Jürgen in Ölper. Ostern steht vor der Tür.
Ein Regenbogen umschließt St.Jürgen in Ölper. Ostern steht vor der Tür. © privat | Stefan Monden, Braunschweig
Mit dem hübschen Gesicht könnte diese Fuchsmanguste jederzeit eine Hauptrolle in einem Walt Disney-Film übernehmen.
Mit dem hübschen Gesicht könnte diese Fuchsmanguste jederzeit eine Hauptrolle in einem Walt Disney-Film übernehmen. © privat | Wolfgang Ebeling, Lengede
Seeadler mit frischem Fang!
Seeadler mit frischem Fang! © privat | Klaus-Dieter Garbar, Braunschweig
Treffpunkt der Komorane am Südsee
Treffpunkt der Komorane am Südsee © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Immer auf der Suche nach Futter kreisen die Möwen dicht über den Köpfen der Spaziergänger am Strand.
Immer auf der Suche nach Futter kreisen die Möwen dicht über den Köpfen der Spaziergänger am Strand. © privat | Diana Nette-Jaeck, Braunschweig
Spinnennetz? Nein, Klettergerüst in der Weststadt
Spinnennetz? Nein, Klettergerüst in der Weststadt © privat | Ruth Robohm, Braunschweig
Auf die alljährliche Eierei und den Hasenstress erfolgt nun eine bundesweite Beschilderung, die zur Bewältigung von Staus und Streiks, wie abgebildet, zukünftig im Osterverkehr zielgerichtet beim Legen und Verstecken Hilfestellung vorsieht. Wenn das man gut geht ... schönes Osterfest!
Auf die alljährliche Eierei und den Hasenstress erfolgt nun eine bundesweite Beschilderung, die zur Bewältigung von Staus und Streiks, wie abgebildet, zukünftig im Osterverkehr zielgerichtet beim Legen und Verstecken Hilfestellung vorsieht. Wenn das man gut geht ... schönes Osterfest! © privat | Alfred Gogolin, Helmstedt
Es ist Frühling.
Es ist Frühling. © privat | Klaus Freudenberger, Wolfsburg
Es ist Frühling.
Es ist Frühling. © privat | Klaus Freudenberger, Wolfsburg
Wenn Mama ruft, nehmen alle Küken Haltung an. Die Nilgänse sind in unseren Breiten immer die ersten mit dem Nachwuchs.
Wenn Mama ruft, nehmen alle Küken Haltung an. Die Nilgänse sind in unseren Breiten immer die ersten mit dem Nachwuchs. © privat | Hans-W.Schrader, Vechelde
Stare sehen eigentlich eher unscheinbar aus und sie werden normalerweise als schwarze Vögel wahrgenommen. Schaut man aber mal genauer hin dann ist es ein wunderschöner bunter Vogel. 
Stare sehen eigentlich eher unscheinbar aus und sie werden normalerweise als schwarze Vögel wahrgenommen. Schaut man aber mal genauer hin dann ist es ein wunderschöner bunter Vogel.  © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Na sieht das nach wahrer Liebe aus, einer guckt rechts und der andere links. Na klar ist es Liebe, wie auch bei uns braucht man mal ein paar Minuten für sich selbst.
Na sieht das nach wahrer Liebe aus, einer guckt rechts und der andere links. Na klar ist es Liebe, wie auch bei uns braucht man mal ein paar Minuten für sich selbst. © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Frühlingshörnchen im Blaustern auf einem BS Friedhof
Frühlingshörnchen im Blaustern auf einem BS Friedhof © privat | Alfons Klatt, Cremlingen
Das sehr warme Wetter hat die keinen Moorfrösche, gerade mal 7 cm groß, animiert sich fortzupflanzen. Während der Balzzeit färben sich die Männchen leuchtend blau. Dieses Naturschauspiel kann man durchaus in unserer Region beobachten ,aber man muss sich beeilen, denn die Blaufärbung ist nur von sehr kurzer Dauer. 
Das sehr warme Wetter hat die keinen Moorfrösche, gerade mal 7 cm groß, animiert sich fortzupflanzen. Während der Balzzeit färben sich die Männchen leuchtend blau. Dieses Naturschauspiel kann man durchaus in unserer Region beobachten ,aber man muss sich beeilen, denn die Blaufärbung ist nur von sehr kurzer Dauer.  © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Das sehr warme Wetter hat die keinen Moorfrösche, gerade mal 7 cm groß, animiert sich fortzupflanzen. Während der Balzzeit färben sich die Männchen leuchtend blau. Dieses Naturschauspiel kann man durchaus in unserer Region beobachten ,aber man muss sich beeilen, denn die Blaufärbung ist nur von sehr kurzer Dauer. 
Das sehr warme Wetter hat die keinen Moorfrösche, gerade mal 7 cm groß, animiert sich fortzupflanzen. Während der Balzzeit färben sich die Männchen leuchtend blau. Dieses Naturschauspiel kann man durchaus in unserer Region beobachten ,aber man muss sich beeilen, denn die Blaufärbung ist nur von sehr kurzer Dauer.  © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Das sehr warme Wetter hat die keinen Moorfrösche, gerade mal 7 cm groß, animiert sich fortzupflanzen. Während der Balzzeit färben sich die Männchen leuchtend blau. Dieses Naturschauspiel kann man durchaus in unserer Region beobachten ,aber man muss sich beeilen, denn die Blaufärbung ist nur von sehr kurzer Dauer. 
Das sehr warme Wetter hat die keinen Moorfrösche, gerade mal 7 cm groß, animiert sich fortzupflanzen. Während der Balzzeit färben sich die Männchen leuchtend blau. Dieses Naturschauspiel kann man durchaus in unserer Region beobachten ,aber man muss sich beeilen, denn die Blaufärbung ist nur von sehr kurzer Dauer.  © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Das sehr warme Wetter hat die keinen Moorfrösche, gerade mal 7 cm groß, animiert sich fortzupflanzen. Während der Balzzeit färben sich die Männchen leuchtend blau. Dieses Naturschauspiel kann man durchaus in unserer Region beobachten ,aber man muss sich beeilen, denn die Blaufärbung ist nur von sehr kurzer Dauer. 
Das sehr warme Wetter hat die keinen Moorfrösche, gerade mal 7 cm groß, animiert sich fortzupflanzen. Während der Balzzeit färben sich die Männchen leuchtend blau. Dieses Naturschauspiel kann man durchaus in unserer Region beobachten ,aber man muss sich beeilen, denn die Blaufärbung ist nur von sehr kurzer Dauer.  © privat | Karlheinz Reichert, Wolfenbüttel
Ja - es ist ein Pärchen auf der Suche, nach einem Nestplatz !
Ja - es ist ein Pärchen auf der Suche, nach einem Nestplatz ! © privat | Klaus Gutzmer, Salzgitter
Krötenwanderung
Krötenwanderung © privat | Fritz Hiltner, Cramme
St. Johannis mit Blütenpracht
St. Johannis mit Blütenpracht © privat | Nina Voß, Braunschweig
Die Alltagsmenschen
Die Alltagsmenschen "Krankenschwester" mit Blütenpracht  © privat | Nina Voß, Braunschweig
Noch einmal vor den stressigen Ostertagen richtig Kraft schöpfen!
Noch einmal vor den stressigen Ostertagen richtig Kraft schöpfen! © privat | Hans-Jürgen Michels, Hillerse
Dieser eindrucksvolle Kernbeißer kam dies Jahr erstmalig an meinFutterhäuschen - herzlich willkommen.
Dieser eindrucksvolle Kernbeißer kam dies Jahr erstmalig an meinFutterhäuschen - herzlich willkommen. © privat | Birgitt Michel, Wolfsburg
Frühlingserwachen in Völkenrode
Frühlingserwachen in Völkenrode © privat | Klaus Brodowski, Braunschweig
1/25

Leserfotos vom 17. bis 19. März 2024

Leserfotos vom 17.03. - 19.03.2024

Der frühe Vogel fängt den Wurm.
Der frühe Vogel fängt den Wurm. © privat | Klaus Freudenberger, Wolfsburg