Braunschweig. Ben Steeles Dokumentarfilm von 2023 über den verurteilten einstigen Star-Chirurgen kann auf reichlich vorhandenes Original-Filmmaterial zurückgreifen.

Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück.
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück. © Netflix | Ben Steele
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück.
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück. © Netflix | Ben Steele
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück.
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück. © Netflix | Ben Steele
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück.
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück. © Netflix | Ben Steele
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück.
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück. © Netflix | Ben Steele
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück.
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück. © Netflix | Ben Steele
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück.
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück. © Netflix | Ben Steele
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück.
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück. © Netflix | Ben Steele
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück.
Der Netflix-Dokumentarfilm „Bad Surgeon“ von 2023 erzählt vom Medizin-Skandal um den kriminellen Transplantations-Arzt Paolo Macchiarini. Zu Wort kommen Angehörige seiner Opfer, Berufskollegen, die zu Whistleblowern wurden, Inverstigativreporter und ehemalige Geliebte. Außerdem greift der Film auf das in Hülle und Fülle vorhandene Original-Filmmaterial zurück. © Netflix | Ben Steele