Corona in Niedersachsen

Neue Corona-Regeln ab Samstag in Niedersachsen: ÖPNV betroffen

Stiko empfiehlt an Omikron-Varianten angepassten Impfstoff für Auffrischung

Stiko empfiehlt an Omikron-Varianten angepassten Impfstoff für Auffrischung

Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat die neuen, an die Omikron-Varianten angepassten Corona-Impfstoffe als Auffrischungsimpfung empfohlen. Entscheidender als die Wahl des konkreten Impfstoffs ist nach Ansicht der Impfexperten aber, dass sich die Menschen überhaupt impfen und sich insbesondere boostern lassen. Mit der Empfehlung ändert sich für die Zielgruppen nichts.

Video: Medizin, Gesundheit
Beschreibung anzeigen

Hannover.  Ab Oktober gelten neue Corona-Regeln. In Niedersachsen könnte eine von ihnen viele Menschen auf dem Weg zur Arbeit betreffen.

Wer Bus oder Bahn im niedersächsischen Nahverkehr fährt, kann dort künftig auch eine OP-Maske tragen. Von Samstag an greift im Bundesland laut Gesundheitsministerium eine veränderte Maskenpflicht im Nahverkehr. Zuvor war eine FFP2-Maske Pflicht, die allerdings nicht für Kinder unter 14 Jahren galt.

Wer weiterhin eine FFP2-Maske tragen möchte, kann dies natürlich tun. Diese Masken bieten einen höheren Schutz als OP-Masken. Für den Nahverkehr gibt es keine bundeseinheitlichen Regeln. Im Fernverkehr, also etwa Zügen der Deutsche Bahn, gilt von Samstag an bundesweit eine FFP2-Maskenpflicht, Kinder bis 13 Jahren können auch eine OP-Maske tragen.

In Flugzeugen entfällt künftig die Maskenpflicht

Ab Oktober gelten bundesweit neue Corona-Regeln. Für die Menschen in Niedersachsen bedeutet dies jedoch eher geringfügige Änderungen. In Flugzeugen entfällt künftig etwa die Maskenpflicht.

Die Landesregierung hatte in der vergangenen Woche einen Stufenplan für mögliche verschärfte Corona-Regeln vorgelegt. Die maßgeblichen Werte sind dafür die Belegung der Intensivbetten sowie die Sieben-Tage-Hospitalisierung. Dieser Wert gibt an, wie viele Patientinnen und Patienten je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner innerhalb von sieben Tagen neu mit einer Corona-Infektion in Krankenhäusern aufgenommen wurden.

Lesen Sie weitere Texte zu Corona:

Von diesen im Plan festgehaltenen Werten ist Niedersachsen derzeit allerdings ziemlich weit entfernt. Somit müsste sich die Situation deutlich verschlechtern, bis verschärfte Regeln greifen könnten. Das könnten dann etwa Maskenpflichten in bestimmten Bereichen sein.

Wichtige Corona-Regeln und Infos für die Region

Alle wichtigen Fragen und Antworten zu Corona in Niedersachsen gibt's hier . Welche Regeln zurzeit in Braunschweig gelten, erfahren Sie hier.

Die Corona-Lage in der Region

Unsere Redaktionen sammeln alle wichtigen lokalen Infos zum Coronavirus auf FAQ-Seiten, die stets aktualisiert werden. Online sind die Überblicke aus Braunschweig, aus Wolfsburg, aus Wolfenbüttel, aus Gifhorn, aus Salzgitter, aus Peine und Helmstedt sowie aus .

Hier finden Sie eine Übersicht über die Corona-Lage im gesamten Bundesland Niedersachsen.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de