Autounfall in Goslar: 18-Jähriger kracht gegen Baum

Goslar.  Der junge Mann verlor auf einer Landstraße die Kontrolle über seinen Pkw und kollidierte mit einem Baum. Der 18-Jährige blieb unverletzt.

Der Opel des Mannes ist durch den Unfall bei Goslar demoliert worden.

Der Opel des Mannes ist durch den Unfall bei Goslar demoliert worden.

Foto: Polizei Goslar

Ein 18-Jähriger hat bei einem Unfall am frühen Freitagmorgen in Goslar Glück gehabt. Wie die Polizei berichtet, krachte der junge Mann gegen 5.15 Uhr auf der L500 zwischen Liebenburg und Neuenkirchen mit seinem Opel gegen einen Baum – blieb aber unverletzt.

18-Jähriger kracht in Goslar gegen Baum – bleibt aber unverletzt

Der 18-Jährige war auf der Poststraße in Liebenburg unterwegs, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam. Die Kollision mit dem Baum konnte er nicht mehr verhindern. Obwohl er unverletzt blieb, kümmerte sich die Besatzung eines Rettungswagens zur Kontrolle um ihn, heißt es in der Polizeimeldung. feu

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)