Islamisten in Salzgitter rücken in den Fokus

Salzgitter  Braunschweig, Wolfsburg und Hildesheim gelten längst als Brennpunkte. Nun nimmt die Polizei in der Stahlstadt zwei Männer fest.

Gegen die salafistische Szene in Hildesheim ging die Polizei bereits im März 2017 vor. Das Bild zeigt einen Einsatz in der Moschee des Deutschsprachigen Islamkreises Hildesheim. Salzgitter hingegen war bisher nicht als Brennpunkt bekannt.

Foto: Holger Hollemann/dpa

Gegen die salafistische Szene in Hildesheim ging die Polizei bereits im März 2017 vor. Das Bild zeigt einen Einsatz in der Moschee des Deutschsprachigen Islamkreises Hildesheim. Salzgitter hingegen war bisher nicht als Brennpunkt bekannt. Foto: Holger Hollemann/dpa

Unser Leser Marcus Pabst bemerkt auf unseren Facebookseiten: Ach, wir wissen ja, wie das endet. In spätestens zwei Tagen sind die wieder auf freiem Fuß.Zum Thema recherchierte Andre DolleDer Bericht des Verfassungsschutzes in Niedersachsen ist mehr als 400 Seiten stark. Alleine das Kapitel zum Islamismus umfasst mehr als 60 Seiten. Von Salzgitter ist dabei mit keinem Wort die Rede.Sechs Städte gelten in Niedersachsen als Brennpunkte...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (70)