Braunschweig. In „Das mangelnde Licht“ von Nino Haratischwili kämpfen sich vier junge Frauen durch die gewaltigen Umwälzungen der 90-er Jahre.