Bad Lauterberg. Ein neues Restaurant öffnet in Bad Lauterberg im Harz. So will ein Trio aus Bayern und Sylt die Gastronomie vor Ort aufmischen.

  • In Bad Lauterberg im Harz steht ein neues Restaurant kurz vor der Eröffnung
  • Die Renovierungsarbeiten laufen auf Hochtouren
  • Hinter dem Projekt steht ein Trio aus Bayern und Sylt
  • Was sie miteinander und dem Harz verbindet

Im Kurhaus von Bad Lauterberg im Harz soll es bald wieder Gastronomie geben - diese Nachricht erleichterte viele Einheimische und Stammgäste, die nach dem Aus des Movements zum Ende des Jahres 2023 schon einen mehrjährigen Leerstand befürchteten. Doch die Stadt fand innerhalb weniger Monate Nachfolger: Julia Holzvoigt wird gemeinsam mit ihrer Tochter Sarah Holzvoigt und deren Partner Ennio Winkler das Restaurant und Café Lauter-berger Genuss dort betreiben.

Die Eröffnung ist bereits für den 31. Mai vorgesehen - und die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren, um diesen Termin zu verwirklichen. „Wir erfahren viel Unterstützung von den Handwerkern. Die wollen, dass es im Kurhaus weitergeht. Alle ziehen an einem Strang“, freut sich Julia Holzvoigt, die für die Renovierungen eigenen Angaben zufolge hauptsächlich örtliche Unternehmen beauftragt hat.

Was erwartet die Gäste im Kurhaus Bad Lauterberg?

Während sich im Gastraum kaum etwas verändern soll, werden Barbereich und Küche völlig neu aufgestellt. Insbesondere in die Küche investiert das Trio laut eigener Aussage viel. Sie wird das Reich von Ennio Winkler, der hier deutsche Küche, aber auch mediterran angehauchte Gerichte zaubern möchte. Winkler kommt ursprünglich aus Österreich, ist gelernter Koch und arbeitet seit zwölf Jahren in der Gastronomie. Als zukünftiger Küchenchef im Lauter-berger Genuss legt er Wert auf eine gute bodenständige Küche ohne „extremes Chichi“. „Das Hauptaugenmerk liegt auf dem Geschmack“, kündigt er an.

Auch interessant

Seine Partnerin Sarah Holzvoigt ist Restaurantfachfrau und hat sich seit ihrem Start ins Berufsleben bereits zahlreiche weitere Qualifikationen angeeignet, beispielsweise Commis de Bar und Sommelier. Gelernt hat sie im Hotel Königshof in München - genau wie ihre Mutter Julia vor rund 30 Jahren. Die beiden hatten sogar denselben Ausbilder, erzählen sie.

Veranstaltungen im Kursaal und im Kurpark von Bad Lauterberg

Sarah Holzvoigt hat zuletzt in einem Veranstaltungsbüro gearbeitet und währenddessen Erfahrungen im Bereich Eventmanagement gesammelt. Auch in Bad Lauterberg wird sie die Ansprechpartnerin sein, wenn es um Feierlichkeiten im Kursaal geht. Das Trio betont allerdings, dass es sich dabei auf den gastronomischen Service konzentrieren wird. Um Partybeleuchtung, Musik und dergleichen müssen sich die Veranstalter dementsprechend selbst kümmern.

Inwieweit die neuen Pächter sich bei Veranstaltungen im Kurpark, wie etwa dem Kinderfest, das in diesem Jahr am Sonntag, 16. Juni, stattfindet, mit einbringen wollen, ist noch offen. Erstmal geht es den Dreien darum, die Umbauarbeiten im Kurhaus bis zur Eröffnung abzuschließen.

Auch interessant

So kommt das Trio in den Harz

Während Sarah Holzvoigt und Ennio Winkler zuletzt auf Sylt gelebt und gearbeitet haben, zieht Julia Holzvoigt aus Bayern nach Bad Lauterberg. Seit Februar 2016 führte sie dort ihren eigenen Gastronomiebetrieb. Als klar wurde, dass ihre Tochter und deren Partner sich selbstständig machen wollen, stand jedoch schnell fest, dass das Paar diesen nicht übernehmen würde. „Mit 120 Plätzen war das meiner Tochter zu klein“, schmunzelt Sarah Holzvoigt, deren Ehemann aus Bad Lauterberg stammt.

Über Bekannte erfuhr die Familie davon, dass Nachfolger fürs Kurhaus gesucht werden. Sie bewarben sich mit ihrem Konzept und bekamen den Zuschlag. Der Pachtvertrag ist für zehn Jahre mit Option auf Verlängerung angelegt.

Wann ist Ruhetag im Kurhaus Bad Lauterberg?

Die geplanten Öffnungszeiten im Kurhaus sind dienstags bis sonntags von 9 bis 22 Uhr - sofern noch Unterstützung im Service dazukommt. Montags ist Ruhetag. Die Betriebsferien sind für die Zeit vom 11. bis zum 26. November angekündigt - dann sollen gegebenenfalls weitere Umbauarbeiten stattfinden.

Im Angebot sind neben Mittagstisch und Abendessen, Frühstück, selbstgebackener Kuchen und Eis. Bei gutem Wetter können die Gäste weiterhin auf der Terrasse sitzen, die aufgeteilt sein wird in einen Restaurant- und einen Loungebereich. Dafür will das Trio neue Außenmöbel anschaffen.

Lesen Sie mehr Geschichten aus Bad Lauterberg, Bad Sachsa, Walkenried und dem Südharz: