Helmstedt. In der Nacht zu Dienstag ist die Feuerwehr zur Raststätte Lappwald ausgerückt. Die Reifen eines Lkw hatten Feuer gefangen.

An einem Schwerlastauflieger brennen in der Nacht zu Dienstag zwei Reifen. Wie die Feuerwehr Helmstedt mitteilt, wurde sie in der Nacht zu Dienstag, um 3.48 Uhr, alarmiert. Gemeldet war ein brennender Lkw auf dem Tankstellengelände der Raststätte Lappwald. Vor Ort habe die Feuerwehr festgestellt, dass zwei Reifen eines Schwerlastaufliegers brannten.

Der Fahrer des Lkw habe die Ladung noch selbständig entladen sowie die Zugmaschine entkoppeln können. Ein Feuerwehrtrupp unter Atemschutz wurde zur Brandbekämpfung eingesetzt. Das Feuer sei schnell unter Kontrolle gewesen, heißt es in der Pressemitteilung weiter. Die Einsatzstelle wurde nach Angaben der Feuerwehr abschließend der Autobahnpolizei übergeben.