Emmerstedt. Auf Einladung von Jörn Domeier sprach die niedersächsische Ministerin für Inneres und Sport unter anderem über das Thema Sicherheit.

Bei Glühwein lässt es sich wunderbar plaudern. Das heiße Getränk brauchte Niedersachsens Ministerin für Inneres und Sport, Daniela Behrens, am Mittwochabend auch dringend. In der Fahrzeughalle des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) in Emmerstedt referierte sie vor etwa 60 Gästen. Unter ihnen Vertreter und Vertreterinnen verschiedener gemeinnütziger Hilfsorganisationen sowie der Feuerwehr, der Gewerkschaft der Polizei und der Kommunalpolitik. Auch Helmstedts Erster Kreisrat Torsten Wendt war anwesend.