Schöningen. Im Saal des Schöninger Rathauses will das Trio Bell‘arte am zweiten Adventssonntag sein Publikum auf die Weihnachtszeit einstimmen.

„Märchenhafter Zauber der Weihnacht“ – er ist am zweiten Adventssonntag, 4. Dezember, im Schöninger Rathaussaal zu erleben. Mit Stimmgewalt und Violinzauber, untermalt von Klavierklängen, will das Trio Bell‘arte sein Publikum mit virtuoser Leichtigkeit auf die Weihnachtszeit einstimmen. Bariton Omar Garrido, Violinistin Regina Lüders und Pianistin Eun Chong Park gastieren zum ersten Mal in Schöningen. Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, stattdessen wird um eine angemessene Spende für ein Kinderhaus in Mexico gebeten.

Königliche Festmusik von Georg Friedrich Händel, so verspricht das Programm, lässt die bevorstehenden Feierlichkeiten erstrahlen, hingegen streichelt das Salut d‘Amour von Edward Elgar die Seele und betrachtet somit auch poetisch und geheimnisvoll die besinnliche Seite der Weihnachts- und Adventszeit. Weitere musikalische Genüsse und Leckereien wie das Ave Maria von Franz Schubert oder auch das White Chrismas von I. Berlin versprechen den Schöningern ein kurzweiliges Konzerterlebnis.