Unfall in Helmstedt

Fahrradfahrerin wird bei Unfall in Helmstedt schwer verletzt

Die Helmstedterin wurde mit einem Krankenwagen in die Helios-St.-Marienberg-Klinik Helmstedt gebracht. (Symbolfoto)

Die Helmstedterin wurde mit einem Krankenwagen in die Helios-St.-Marienberg-Klinik Helmstedt gebracht. (Symbolfoto)

Foto: Julian Stratenschulte / dpa

Helmstedt.  Ein 51-jähriger LKW-Fahrer biegt von der Straße Braunschweiger Tor nach links in den Triftweg ab. Dort erfasst er das Fahrrad der Helmstedterin.

Eine 73-jährige Fahrradfahrerin wurde bei einem Verkehrsunfall in Helmstedt am Dienstag um 16.30 Uhr schwer verletzt, wie die Polizei mitteilt. Demnach bog ein 51-jähriger LKW-Fahrer von der Straße Braunschweiger Tor nach links in den Triftweg ab. Dort erfasste ein Hinterrad des LKW das Fahrrad der Helmstedterin, die nach rechts in die Straße Braunschweiger Tor abbiegen wollte. Sie stürzte, zog sich schwere Kopfverletzungen zu und kam in die Helios-St.-Marienberg-Klinik Helmstedt.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder