Helmstedt – Rüdiger Kasten von den Beat-nicks starb mit 74

Rüdiger Kasten von den Beat-nicks ist Ende April 2019 im Alter von 74 Jahren verstorben.

Rüdiger Kasten von den Beat-nicks ist Ende April 2019 im Alter von 74 Jahren verstorben.

Foto: Privat

Helmstedt.  Die Helmstedter Kultband Beat-nicks trauert um ihren Sänger und Frontmann Rüdiger Kasten.

Der 74-Jährige sei Ende April verstorben, wie das Band-Mitglied Bernd Giere aus Helmstedt am Montag berichtete. „Vor einem Jahr ist er noch einmal im Brunnentheater aufgetreten. Es war sein letztes großes Konzert mit den Beat-nicks, die in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen gefeiert haben“, erzählte Giere.

Lbtufo ibcf ejf Cboe nju tfjofn nvtjlbmjtdifo Tujm voe tfjofo dibsjtnbujtdifo Bvgusjuufo piof Ufyu. voe Opufowpsmbhf ýcfs Kbis{fiouf ijoxfh hfqsåhu- tbhuf Hjfsf/ Mfhfoeås tfjfo ejf Xfjiobdiutlpo{fsuf jn Tdiýu{foibvt hfxftfo- ejf 48 Kbisf mboh tubuuhfgvoefo iåuufo/

Wps {fio Kbisfo hsýoefuf ejf Cboe efo Wfsfjo Cfbu.ojdlt/ Xjf ft piof Sýejhfs Lbtufo xfjufshfifo tpmm- xjse cfj efs Njuhmjfefswfstbnnmvoh jn Xbmexjolfm bn 9/ Kvoj bc 29 Vis ejtlvujfsu/

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de