Sorge vor Atom-Logistikzentrum bei Braunschweig

Meine.  Das Bereitstellungslager für Schacht Konrad entsteht in NRW. Doch Kritiker sehen den zweitbesten Standort bei Waggum längst nicht aus dem Rennen.

Auf dem Gelände des abgeschalteten Kernkraftwerks Würgassen in Nordrhein-Westfalen  plant die  bundeseigene  Gesellschaft für Zwischenlagerung das Logistikzentrum für schwach- und mittelradioaktive Abfälle für das Endlager Konrad.

Auf dem Gelände des abgeschalteten Kernkraftwerks Würgassen in Nordrhein-Westfalen plant die bundeseigene Gesellschaft für Zwischenlagerung das Logistikzentrum für schwach- und mittelradioaktive Abfälle für das Endlager Konrad.

Foto: Swen Pförtner / dpa

Die Mitteilung des stellvertretenden Meiner Bürgermeisters Werner Auerbach an den Planungsausschuss der Gemeinde im südlichen Landkreis Gifhorn ließ Politiker und Zuhörer hellhörig werden: Auf der Grenze zwischen Kreis Gifhorn und Stadt Braunschweig, in einem Waldstück zwischen Bechtsbüttel und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: