Schwerer Unfall bei Hillerse: Mann lebensgefährlich verletzt

Der Rettungshubschrauber wurde nachgefordert.

Der Rettungshubschrauber wurde nachgefordert.

Foto: Fabian Sommer / dpa/ Symbolbild

Hillerse.  Ein 88-jähriger Autofahrer hat sich bei einem Unfall bei Hillerse schwer verletzt. Auf gerader Strecke kam er von der Fahrbahn ab.

Lebensgefährlich verletzt wurde ein 88-jähriger Mann aus Laatzen (Region Hannover) bei einem Unfall am Donnerstagvormittag bei Hillerse. Ein weiterer Unfallbeteiligter kam mit dem Schrecken davon, ein Großaufgebot an Rettungskräften war im Einsatz, teilt die Feuerwehr mit.

Der Unfall ereignete sich gegen 11.40 Uhr. Nach Angaben der Polizei war der 88- jährige mit seinem Opel Agila auf der Landesstraße in Richtung Leiferde unterwegs gewesen. Auf gerader Strecke kam der Wagen nach links von der Fahrbahn ab und prallte ungebremst gegen einen Straßenbaum. Der Wagen wurde herumgeschleudert und kollidierte noch mit dem Ford Transit eines 52- jährigen Mannes aus Abbesbüttel, der in Richtung Hillerse unterwegs war.

Fahrer war eingeklemmt

„Bei unserem Eintreffen fanden wir den schwerst verletzten Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt vor“, so Michael Zech, Einsatzleiter der Hillerser Feuerwehr. „Wir mussten zunächst einen Zugang zu dem Fahrzeug schaffen.“ Anschließend wurde mit einem hydraulischen Stempel das stark gestauchte Fahrzeug aufgedrückt. „Dadurch konnten wir die Beine im Fahrgastraum befreien“, so der Einsatzleiter weiter. Die Teams zweier Rettungswagen und ein Notarzt versorgten den Mann.

Rettungshubschrauber nachgefordert

Aufgrund der lebensgefährlichen Verletzungen wurde der Rettungshubschrauber Christoph 30 aus Wolfenbüttel nachgefordert, der verletzte Mann in eine Braunschweiger Klinik geflogen. Insgesamt waren 25 Mitglieder der Feuerwehren Hillerse, Leiferde und des Einsatzleitwagens aus Ahnsen im Einsatz. Die Landesstraße war während der Bergungsarbeiten für über eineinhalb Stunden voll gesperrt. red

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de