Braunschweig. Der Mann, der am Schwarzen Berg wohnte, wurde im Bereich Ölper gefunden. Die Ermittlungen zur Todesursache laufen.

Seit Freitagmorgen wurde in Braunschweig ein 91-jähriger Mann vermisst. Er war nicht in seiner Wohnung im Stadtteil Schwarzer Berg gewesen, als der Pflegedienst vorbeikam.

Nun teilt die Braunschweiger Polizei mit, dass der Mann tot im Bereich Ölper aufgefunden wurde. Die Ermittlungen zur Todesursache dauern demnach an.

Die Suchmaßnahmen ab Freitagmorgen waren zunächst erfolglos geblieben. Der 91-Jährige war eingeschränkt sehfähig gewesen, hatte aber offenbar persönliche Dokumente und seinen Wohnungsschlüssel dabei.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0531) 4762516 entgegen.

Mehr wichtige Nachrichten aus Braunschweig lesen:

Täglich wissen, was in Braunschweig passiert: