Großer Polizeieinsatz in Kralenriede

Braunschweig  In der Landesaufnahmebehörde in Kralenriede drohte ein Streit zu eskalieren. Die Polizei ging rechtzeitig dazwischen. Ein Wachmann wurde verletzt.

Mit 40 Beamten war die Polizei am Mittwoch auf dem Gelände der LAB im Einsatz.

Mit 40 Beamten war die Polizei am Mittwoch auf dem Gelände der LAB im Einsatz.

Foto: Norbert Jonscher

Mit 15 Streifenwagen sowie der Hunde- und Reiterstaffel musste die Polizei am Mittwochmittag in der Landesaufnahmebehörde für Asylbewerber (LAB) anrücken. Anlass war eine gewaltsame Auseinandersetzung auf dem Gelände in Kralenriede. Ein Wachmann wurde dabei verletzt.Wie Polizeisprecher Joachim...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: