Gabriel: Ich sollte auf die Sonderschule gehen

Braunschweig  Vom Problemkind zum SPD-Chef: Sigmar Gabriel diskutierte in Braunschweig mit Lehrlingen über Bildung. Die IG-Metall-Jugend übergab ihm ein Manifest.

Die Auszubildenden (von links) Matthias Blacklock-Schröder, Niklas Kröger und Jasemin Gökmen mit Detlef Kunkel und Sigmar Gabriel.

Die Auszubildenden (von links) Matthias Blacklock-Schröder, Niklas Kröger und Jasemin Gökmen mit Detlef Kunkel und Sigmar Gabriel.

Foto: Chmielewski

Sigmar Gabriel hat als SPD-Chef eigentlich immer viel um die Ohren, aber in diesen Tagen kommt es selbst für seine Verhältnisse dicke. Heute steht in Leipzig ein Feiermarathon zum 150. Parteijubiläum an, unter anderen kommt der französische Präsident. Aus der Ferne beschimpft derweil...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: