Portikus soll sich spiegeln

Volkmar Jesiek schlägt Wasserfläche vor, die die Stadt aber nicht will

Wasser vor dem Portikus der Schlossfassade? Volkmar Jesiek vom gleichnamigen Braunschweiger Planungsbüro hat in einer ersten Ideenskizze der Stadt eine etwa 28 mal 28 Meter große Wasserfläche vorgeschlagen, in der sich der (mit Quadriga) 33 Meter hohe Portikus spiegeln soll.Jesiek, einst Absolvent...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.