Bafög-Betrug: Studentin verurteilt

24-Jährige kassierte nach falschen Angaben 11 245 Euro zu viel – Berg der Verfahren wächst

"Jeder hat es doch gemacht", rechtfertigt sich die Braunschweiger Studentin. "Es wurde von allen heruntergespielt." Wegen Bafög-Betrugs muss sich die 24-Jährige vor dem Amtsgericht verantworten. Und Richter Winrich Steinberg kann ihr versichern: "Da werden sich einige Ihrer Kommilitonen noch...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: