Enges Verhältnis zur Kernstadt

Lehndorf hat eine wechselhafte Geschichte – Vom kleinen Dorf zum großstädtischen Bezirk

Lehndorfs Heimatpflegerin Gunnhild Ruben.   

Lehndorfs Heimatpflegerin Gunnhild Ruben.   

Foto: Taylor

Auf einer Urkunde, deren einzig erhaltene Abschrift heute eingebunden in ein kostbares Plenar – "Gebetsbuch für die Sonntage" – des Welfenschatzes in Berlin erhalten ist, wird Lehndorf im Jahre 1067 zum ersten Mal erwähnt.Die Nennung der Markgrafen Ekbert I. und Egbert II. und der Markgräfin...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 28,10 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.