Leserkommentare (5)

Innenstädter
09.01.2019 13:22
Auch wenn es ein Sicherheitsgesetz 8.0 gibt, wird weiterhin jeder Schüler in der Lage sein, aller Welt mitzuteilen, was unsere Politiker so untereinander schnattern.
Elmhirsch
09.01.2019 10:26
Sicherheitsdienste, die sich derart vorführen lassen, wirken nicht wie die Nachfahren von James Bond, sondern wie die Statthalter des Beamten-Versorgungswerks.
Alle Kommentare lesen Kommentare schreiben

Leserkommentare (2)

Valian Thor
vor 1 Stunde
Wenn der Denkmalschutz auch nur noch den Hauch einer Akzeptanz behalten soll, ist ist dieses Projekt abzulehnen. Jedem Privatbesitzer wird vorgeschrieben, welche Farbe das Fachwerk haben soll, aber hier beim Großkapital ...
Sven-David Müller
vor 4 Stunden
Warum sind in Braunschweig so viele Menschen gegen jeden Fortschritt, gegen jede Veränderung. Wäre es nicht besser, sich zu freuen, wenn etwas Neues geschaffen wird. Wir können doch nicht immer nur in der Vergangenheit l...
Alle Kommentare lesen Kommentare schreiben

Leserkommentare (2)

Sven-David Müller
vor 4 Stunden
Wer in anderen Großstädten parkt, wird deutlich höher belastet. Die Preise sind sicher angemessen.
Micha38
vor 5 Stunden
Abzocke ist richtig! Da werden mehr Personalkosten der Security Firma verursacht, als Kosten gedeckt. Winterdienst ist so gut wie nie nötig. Die Ausfahrt vom Schotterplatz wird plötzlich gesperrt. Herr Lemke bitte durchr...
Alle Kommentare lesen Kommentare schreiben

Leserkommentare (3)

Gnbhu
vor 22 Stunden
Wenn der Pöbel vor vielen Jahren nicht dagegen, dagegen demonstriert hätte, würde heute in der EU dass schnellste Zugnetz bestehen. Mit dem Transrapid und heute wahrscheinlich 600 km/h käme man über ein modernes Netz ruck zuck von A nach B.
Alle Kommentare lesen Kommentare schreiben

Leserkommentare (2)

Torsten
vor 2 Stunden
Wie soll denn die Tram nach dieser Planung in die Friedrich-Wilhelm-Straße fahren, wenn aus Bruchtorwall und Kalenwall die Gleise entfernt werden?
Brunswieker
vor 11 Stunden
Dieser Artikel zeigt wieder einmal das Dilemma in der Verwaltung der Stadt Braunschweig. Es scheint keine zukunftsträchtige Gesamtplanung des Verkehrs in Braunschweig zu geben. Immer wieder gibt es Projekte, wo viel Geld...
Alle Kommentare lesen Kommentare schreiben

Leserkommentare (9)

Hans G
vor 3 Stunden
Mal abgesehen vom juristischen Anspruch, was will die AfD eigentlich im Stiftungsrat?
Die Verbrechen der Nazi-Zeit waren für sie doch nur ein "Vogelschiß" der Geschichte.
Das Gedenken der Opfer hält s...
Realist, der Echte
vor 6 Stunden
Knapp 10 Minuten, die für jeden BS/SZ/WOB-er und andere mehr sehr interessant sein sollte.
https://youtu.be/nOMZYfErUSg

Neben der missratenen Energiewende der Sonnengöttin, die massiv von den Grünen vorb...
Alle Kommentare lesen Kommentare schreiben