Weihnachtsmarkt – Abends kamen nur Wenige

Vorsfelde  Zwei Tage lief der Vorsfelder Weihnachtsmarkt. Das abschließende Fazit fällt gemischt aus – der Organisator blickt jedoch nach vorn.

Die Veranstaltungen für die Kinder kamen beim Vorsfelder Weihnachtsmarkt gut an.

Foto: regios24/Helge Landmann

Die Veranstaltungen für die Kinder kamen beim Vorsfelder Weihnachtsmarkt gut an. Foto: regios24/Helge Landmann

Von der Eröffnung am vergangenen Donnerstag bis zum abschließenden Konzert der Big Band Tappenbeck in der St.-Petrus-Kirche – der zweitägige Vorsfelder Weihnachtsmarkt wartete mit einem neuen Konzept auf, bei dem Kultur, Kinder und Kirche im Mittelpunkt standen. Lob gab es von den...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.