Bahn geht für Bahnhofs-Aufzüge von Baubeginn 2013 aus

Fallersleben  Die Planungen für zwei Fahrstühle zu den Bahnsteigen in Fallersleben sind laut Bahn-Sprecher weit fortgeschritten.

Wie hier auf der Fallersleber Bahnhofs-Nordseite gibt es nur Aufzüge zur Brücke, nicht zu den Gleisen.

Foto: regios24/Lars Landmann

Wie hier auf der Fallersleber Bahnhofs-Nordseite gibt es nur Aufzüge zur Brücke, nicht zu den Gleisen. Foto: regios24/Lars Landmann

Nach jahrelangen vergeblichen Bemühungen werden die Pläne für einen barrierefreien Ausbau des Bahnhofs nun tatsächlich konkret: Ortsbürgermeisterin Bärbel Weist hatte von einer von DB-Netz Braunschweig vorgelegten neuen Broschüre berichtet, in der das Vorhaben inzwischen präzisiert worden ist, so...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.