Grundschul-Mobilbauten sollen nun doch auf Nordseite

Mörse  Nach Intervention des Ortsrats hat die Verwaltung eingelenkt und ist auf den ursprünglich vereinbarten Standort an der Sandkiste zurückgeschwenkt.

Von einer einheitlichen Gebäudeflucht kann an der Nordseite des Schulgeländes keine Rede sein. Rechts entstehen nun die Mobilbauten.

Foto: rs24/Weber

Von einer einheitlichen Gebäudeflucht kann an der Nordseite des Schulgeländes keine Rede sein. Rechts entstehen nun die Mobilbauten. Foto: rs24/Weber

Die zwischenzeitlichen Irritationen um den Standort für die künftigen Mobilbauten der Grundschule sind offensichtlich beigelegt. „Die Mobilbauten an der Grundschule Mörse werden so gebaut wie ursprünglich im Ortsrat sowie im Schulausschuss beschlossen“, teilte Raphaela Hensch von der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort