Edeka-Mitarbeiter fordern bessere Arbeitsbedingungen

Wolfsburg  Harte Kritik an ihren Arbeitsbedingungen üben Mitarbeiter der Edeka-Filialen am Berliner Ring, in der Allerstraße, in Detmerode und in Lehre.

Im Edeka-Markt am Berliner Ring. In den vier Grimmann-Filialen arbeiten rund 220 Menschen.

Foto: regios24/Lars Landmann

Im Edeka-Markt am Berliner Ring. In den vier Grimmann-Filialen arbeiten rund 220 Menschen. Foto: regios24/Lars Landmann

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat eine Kampagne gestartet. In einer Petition an die Handelsgesellschaft Edeka Minden-Hannover klagen die Beschäftigten über Leistungsdruck, unbezahlte Überstunden, Dumping-Löhne und mangelnde Investitionen. „Seit Jahren wird in keiner unserer Filialen mehr...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.