Keine Angst vor Inklusion – Eltern informieren Eltern

Wolfsburg  Ab dem Sommer haben Eltern das Recht, behinderte Kinder an Regelschulen anzumelden. Orientierungshilfe bietet ein Informationstag am 19. Januar.

Die körperbehinderte Inka kommt in der Regelschule gut klar. Schulbegleiterin Anke Weiberg ist für sie da.

Foto: regios24/Helge Landmann

Die körperbehinderte Inka kommt in der Regelschule gut klar. Schulbegleiterin Anke Weiberg ist für sie da. Foto: regios24/Helge Landmann

Viel ist schon über Inklusion geredet worden. Vom nächsten Schuljahr an haben Eltern in Niedersachsen einen Rechtsanspruch darauf, dass behinderte Kinder eine Regelschule besuchen können. Um Vätern und Müttern von betroffenen Schülern die Wahl zwischen Regel- und Förderschule zu erleichtern und...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.