Serie von Containerbränden in Vorsfelde

Wolfsburg  Unbekannte haben in der Nacht auf Donnerstag gleich viermal Container und Müllhaufen angezündet. Es ist die zweite Brandserie innerhalb einer Woche.

In der Pumpengasse brannte ein Container. Foto (Archiv): regios24/Helge Landmann

In der Pumpengasse brannte ein Container. Foto (Archiv): regios24/Helge Landmann

Wenn es dieselben Täter waren, müssen sie die ganze Nacht in Vorsfelde unterwegs gewesen sein: Um 18.50 Uhr begann die Brandserie mit einem in Flammen stehenden Container im Eichholz nahe des Schulzentrums. Um 22.15 Uhr ging der nächste Alarm bei der Feuerwehr ein: Ein Sperrmüllhaufen in der Carl-Grete-Straße brannte. Das Feuer beschädigte einen Zaun und einen Stromkasten. Um 2.15 Uhr mussten die Einsatzkräfte dann zu einem in Flammen stehenden Müllbehälter an der Langen Straße (Pumpengasse) ausrücken. Zum letzten Mal lösten die Alarmmelder dann um 6.30 Uhr aus – in der Bromer Straße hatte ein Altpapiercontainer Feuer gefangen.

Bereits in der Nacht zum 28. November hatte es mehrere Brände von Müllcontainern in Vorsfelde gegeben. Die Ermittler der Polizei Vorsfelde bitte um Hinweise zu den Vorfällen unter Telefon (05363) 99 22 90.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (2)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort