Streifengänger in Hattorf sind schon unterwegs

Wolfsburg  Eine frühere Nachbarschafts-Initiative ist kurzfristig wiederbelebt worden. Bereits rund 40 Bürger wollen den Ort für Einbrecher unattraktiv machen.

So wie Hans-Jürgen Tonn (links) und Jendrik Adomeit im Dingelberg gehen nun rund 40 Hattorfer abends und nachts Streife.

Foto: regios24/Helge Landmann

So wie Hans-Jürgen Tonn (links) und Jendrik Adomeit im Dingelberg gehen nun rund 40 Hattorfer abends und nachts Streife. Foto: regios24/Helge Landmann

Auf eine ganz beachtliche Resonanz ist der Aufruf zur Wiedereinführung der nächtlichen Streifengänge in Hattorf gestoßen. Nach der ersten Zusammenkunft auf Einladung der Vize-Ortsbürgermeisterin Regina Zimmermann und ihres Mitstreiters Jendrik Adomeit im voll besetzten Gemeindehaus (WN berichteten)...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.