47-jährige Wolfsburgerin getötet

Wolfsburg  Im Wolfsburger Stadtteil Reislingen wurde am Vormittag eine Frau in einem Einfamilienhaus tot aufgefunden. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus.

Beamte der Spurensicherung am Donnerstagabend bei der Arbeit am Tatort in Reislingen.

Foto: regios24/Weber

Beamte der Spurensicherung am Donnerstagabend bei der Arbeit am Tatort in Reislingen. Foto: regios24/Weber

Das 1. Fachkommissariat hat den Fall übernommen. Der Leichnam der Wolfsburgerin wurde laut Polizeisprecher Sven-Marco Claus beschlagnahmt, und es wurde in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Braunschweig eine Obduktion beantragt. Mit dem Ergebnis sei am Freitag zu rechnen, sagte am...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.