Kirchengemeinde übt sich in Artenschutz

Wolfsburg  Die St.-Bernward-Gemeinde in Wolfsburg engagiert sich für den Artenschutz. Einen Nistkasten für Turmfalken hat sie schon. Nun wurden Bäume gepflanzt.

Andreas Hoppe (von links), Andrea Herweg, Michael Kühn, Tanja Wagenländer und Hans Ratzke pflanzten Bäume.

Foto: regios24/Helge Landmann

Andreas Hoppe (von links), Andrea Herweg, Michael Kühn, Tanja Wagenländer und Hans Ratzke pflanzten Bäume. Foto: regios24/Helge Landmann

„Lebensraum Kirche“ heißt das vom Naturschutzbund Deutschland (Nabu) unterstützte Projekt, mit dem sich die katholische Nordstadtgemeinde St. Bernward mächtig für den Artenschutz einsetzt. Jetzt wurde das Außengelände der Kirche an der Schulenburgallee neu gestaltet. Gut 25 Mitglieder der...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.