Braunschweiger fuhr mit 3,27 Promille durch Wolfsburg

Wolfsburg  Einem Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei am Montagmorgen einen sturzbetrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr ziehen konnte.

Die Polizei in Fallersleben ermittelt nach einem Beinahe-Unfall in der Hafenstraße.

Foto: dpa/Jansen

Die Polizei in Fallersleben ermittelt nach einem Beinahe-Unfall in der Hafenstraße. Foto: dpa/Jansen

Mit 3,27 Promille wurde am Montagmorgen ein Passat-Fahrer aus Braunschweig auf dem Berliner Ring erwischt. Der 40 Jahre alte Mann wollte gegen 9.30 Uhr an einer Tankstelle einkaufen. Dort fiel einem Zeugen auf, dass der Kunde stark nach Alkohol roch.Der Zeuge alarmierte die Polizei, die wenig...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.